Naturpark Leiser Berge

Aussichtspunkt, Aussichtswarte, Berggipfel, Naturerlebnis

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Naturparke Niederösterreich
  • Betty Bernstein

Beschreibung

Im Herzen des Weinviertels liegt der Naturpark Leiser Berge.
Er erstreckt sich über die Gemeinden Asparn/Zaya, Gnadendorf, Ernstbrunn, Ladendorf und Niederleis und ist jederzeit frei zugänglich. Von der höchsten Erhebung, dem Buschberg (491 m), mit der am niedrigsten gelegenen Alpenvereinshütte, überblickt man die vielfältige Landschaft mit ihren Äckern, Wäldern und Trockenwiesen die seit der Jungsteinzeit bewirtschaftet werden.

Auf Grund des teilweise plateuaartigen Charakters der Wald- und Heideberge ist das weitläufige Gebiet des Naturparks für bequeme Familienwanderungen besonders gut geeignet.
Gut markierte Wanderwege oder eine geführte Kräuterwanderung durch den Naturpark laden zur Enspannung ein.

Auf dem Oberleiser Berg (457 m) betritt man geschichtsträchtigen Boden - 6000 Jahre Siedlungsgeschichte werden im Freilichtmuseum um und im Schauraum des Aussichtsturmes sichtbar gemacht. Vom Turm hat man einen Rundblick auf den Siedlungsplatz und die Umgebung. Bei guter Sicht erreicht der Blick der Wandernden Karpaten, Rax, Schneeberg und die Pollauer Berge und sogar der Ötscher ist zu erkennen.

Die geschützte Natur-und Kulturlandschaft ist ein Ausflugsgebiet mit viel unberührter Natur und vielen unterhaltsamen Angeboten.

Preise

  • Führungen:
    € 4,00 bis € 15,00 je nach Führung

Ausstattungen

  • Führungen
Wir sprechen...
  • englisch
  • deutsch

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Regionalentwicklungsverein "Leiser Berge"

    Hauptplatz 1
    2115 Ernstbrunn
    AT

    Telefon: +43 2576 20341

    E-Mail: info@leiserberge.com
    Website: www.leiserberge.com

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung