Großes Glück.
Mit dem Winzer
hinaus ins Grüne
Urlaubsangebote Frühlingsmenü
In die Grean gehen, © Weinviertel Tourismus / Bartl

In die Grean gehen

Frühlingsgenuss im Weinviertel

Im Weinviertel haben wir eine einfache Formel für das Glück: Die Winzer der Region entführen Sie im Frühling nach altem Brauch in die Weinberge.

Die Weinviertler Gelassenheit entsteht im Gehen. Beim gemeinsamen Spaziergang mit dem Winzer durch die Weingärten spüren Sie den Frühling in seiner vollen Kraft, genießen den jungen Wein und stärken sich mit der g'schmackig-leichten Heurigenjause. Das ist „In die Grean gehen“ – unser Frühlingsgruß - die Belebung alten Brauchtums. Abgeleitet vom biblischen Emmausgang wurden früher von den Winzern in der Kellergasse der junge Wein verkostet, für die Ernte gedankt und neue Energie für das kommende Jahr geschöpft. Mitte des 19. Jahrhunderts sagten die Weinbauern ihren Lesehelfern am Ostermontag damit Dank. „In die Grean“ zu gehen ist längst nicht mehr den Lesehelfern vorbehalten. Von März bis Mai freuen sich unsere Gäste über den jungen Wein. Die Leichtigkeit des Gehens im Weingarten macht auch richtig Appetit zum Anstoßen. Vor allem Weinliebhaber kommen bei „In die Grean gehen“ auf ihre Kosten. Gemeinsamer Genuss im Weingarten – am Ort, wo der Wein und das Genießen zur vollen Entfaltung kommen.

Das frühlingshafte Urlaubsangebot für Weinfreunde im Überblick

2017 ist unser Urlaubsangebot "In die Grean gehen" von 31. März bis 14. Mai ab EUR 165,- pP im DZ buchbar:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • ein 5-gängiges Menü mit Weinbegleitung (am Anreisetag, 19.00 Uhr)
  • 1x „In die Grean gehen“ (am zweiten Urlaubstag, 14.00 Uhr):
        - Riedenwanderung mit einem Weinviertler Winzer
        - Verkostung von Jungweinen
        - g'schmackig-frische Heurigenjause
  • eine Flasche Weinviertel DAC für zu Hause

Weitere Tipps für frühlingshafte Genüsse im Weinviertel

Wenn der Frühling im Weinviertel Einzug hält, gibt es viel zu erleben …

Frühlingshafte Kellergasse, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Frühlingshafte Kellergassenpartie

Wo kann man das Weinviertel typischer erleben als in einer der zahlreichen Kellergassen? Dort, wo einst der Wein produziert und gelagert wurde, kann heute ein Zeugnis jahrhundertelanger Weinbautraditionen bestaunt werden. Ob eine Kellergassenführung, der Besuch eines Kellergassenfestes oder einfach ein gemütlicher Spaziergang vorbei an den malerischen Presshäusern, lassen Sie es sich nicht entgehen!

Weiterlesen
Polt, © Franz Enzmann

Auf den Spuren von Polt: Ab durch's Pulkautal

Begeben Sie sich auf die Spuren von Simon Polt, begleitet durch einen ausgebildeten Kellergassenführer besichtigen Sie die Drehorte der Krimi-Reihe rund um Simon Polt und erfahren Wissenswertes sowie Hintergrundinformationen zur Romanfigur und deren Erfinder Autor Alfred Komarek.

Weiterlesen
Weintour Weinviertel, © Weinstraße Weinviertel

Weintour Weinviertel: 22. und 23. April 2017

Weinverkostungen bei Weinviertler Winzern: Am 22. und 23. April 2017 warten im Rahmen der Weintour Weinviertel Weinvergnügen und Gaumenfreuden auf entdeckungsfrohe Genießer. Zahlreiche Weinstraßenbetriebe öffnen an diesem Wochenende ihre Pforten und laden zur Erkundung des Weinviertels und seiner Weine ein.

Weiterlesen
Severin Weber kocht frühlingshafte Genüsse, © Florian Schulte

Weinviertler Frühlingsmenü

Saisonale Genüsse zum Nachkochen: Severin Weber von der genusswerkstatt sieben:schläfer aus Falkenstein lüftet seine Rezeptgeheimnisse für ein Weinviertler Menü! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Weiterlesen
Frühlingslandschaft, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Natur pur! Das Weinviertel blüht auf

Wenn der Frühling ins Land zieht, erwacht die Weinviertler Landschaft. Tauchen Sie ein in die Natur, staunen und genießen Sie. Zwei besondere Tipps sind dabei der Nationalpark Thayatal und der Naturpark Leiser Berge – hier lässt sich die vielfältige Landschaft des Weinviertels bestens entdecken.

Weiterlesen

Wissenswertes rund um das Thema Wein und die Weinviertler Kellergassen

Unsere Tipps ...