Auf Osternestsuche
im Weinviertel
Ostereier , © Weinviertel Tourismus / Bartl

Buntes Ostertreiben im Weinviertel

Österliche Traditionen und kulinarische Highlights erleben

Ostern entspannt verbringen – das gelingt im Weinviertel besonders gut. Ob der Besuch von liebevoll arrangierten Ostermärkten, die klassische Oster-Grean oder eine erlebnisreiche Osternestsuche – in der größten Weinbauregion Österreichs können Sie die Osterzeit in vollen Zügen genießen.

Das Weinviertel und seine genussvolle Gelassenheit laden sowohl zur Ruhe und Beschaulichkeit während der Fastenzeit ein als auch zu zahlreichen Feiern am Oster-Wochenende.

Das Osterfest

Das jährliche Osterfest, an dem Christen weltweit der Auferstehung von Jesus Christus gedenken und das Ende der Fastenzeit einläuten, wird im Weinviertel traditionell und abwechslungsreich gefeiert. Zahlreiche kirchliche Bräuche wie die Palmweihe zur Eröffnung der Karwoche, die als Höhepunkt der Fastenzeit gilt, die Ostermessen und die Speisensegnung sind fester Bestandteil der Osterzeit.

Unsere Ostermärkte

Daneben bilden besonders die vielen Ostermärkte im Weinviertel eine Tradition, die jedes Jahr für alle Besucher ein besonderes Erlebnis darstellt. Neben kreativen österlichen Kunsthandwerken erwarten dort die Besucher auch zahlreiche kulinarische Spezialitäten aus der Region. Zudem gibt es für unsere jüngsten Gäste reichlich bunte Unterhaltungsprogramme.

Ostern in den eigenen vier Wänden

Um auch in den eigenen vier Wänden für die passende Portion Osterstimmung zu sorgen, werden hierzulande Sträucher in Gärten und Vorgärten mit bunten Ostereiern behangen, Häuser österlich dekoriert und leckere Köstlichkeiten in den Küchen gezaubert. Besonders Germteig-Leckereien wie die traditionelle Osterpinzen dürfen im Weinviertel zu Ostern keinesfalls fehlen.  

Unsere Tipps ...