Weinviertler Orte, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber

Ravelsbach

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Ravelsbach

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Marktgemeinde Ravelsbach im Bezirk Hollabrunn liegt eingebettet im Schmidatal – und ist Mitglied des gleichnamigen Landschaftsparks. Sie umfasst die Ortschaften Baierdorf, Gaindorf, Minichhofen, Oberravelsbach, Parisdorf, Pfaffstetten sowie Ravelsbach.

Zahlreiche zauberhafte Kellergassen und traditionelle Weingüter machen den Charme der familienfreundlichen Urlaubs- und Ausflugsgemeinde im Weinviertel aus. Viele der ausgedehnten Rad- und Wanderwege verlaufen durch die romantischen Kellergassen. Auch die dreistündige Weinradweg-Riesling-Etappe schließt Ravelsbach mit ein.

Dabei ist die Rast in einem der ausgezeichneten Heurigen- und Buschenschank-Betriebe Pflicht: Aufgetischt werden regionale Spezialitäten und Qualitätsweine. Auch die komfortable Nächtigung kann vielerorts gleich gebucht werden.

Ravelsbach: Kultur & Sehenswürdigkeiten im Schmidatal

Besonders sehenswert ist die wunderschöne Pfarrkirche Ravelsbach samt Barock-Garten und Pfarrzentrum. Erbaut wurde die Kirche von Jakob Prandtauer – nach dem Vorbild der Melker Stiftskirche. Weitere Sehenswürdigkeiten lassen sich bei der Erwanderung des Ravelsbacher Kulturpfads erkunden.

Basisdaten

  • Höhenmeter: 265
  • Einwohnerzahl: 1731