»tut gut« Wanderweg Breitenwaida | Route 2

Wandertour ausgehend von Breitenwaida, Bahnstation

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

10,19 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 10,19 km
  • Aufstieg: 186 Hm
  • Abstieg: 187 Hm
  • Dauer: 3:00 h
  • Niedrigster Punkt: 211 m
  • Höchster Punkt: 357 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Details für: »tut gut« Wanderweg Breitenwaida | Route 2

Kurzbeschreibung

Start / Ziel: Breitenwaida

Beschreibung

Breitenwaida ist mit über 800 Einwohnerinnen und Einwohnern die größte Katastralgemeinde der Stadtgemeinde Hollabrunn. Hollabrunn ist das Zentrum des westlichen Weinviertels – umgeben von Feldern, Weingärten und Wäldern, eingebettet in eine liebliche und abwechslungsreiche Hügellandschaft. Das Klima in Hollabrunn ist sehr sonnig und vor allem im Sommer trocken und sehr warm. Die Stadtgemeinde Hollabrunn, eine moderne Stadt mit wirtschaftlichen und kulturellen Vorzügen, bietet neben Tradition und Moderne unerwartet viel an Landschaft und Weite. Die Umgebung rund um die Stadt steckt voller Erholungsmöglichkeiten und lädt zum Wandern, Entdecken oder zu sportlicher Betätigung ein.

Startpunkt der Tour

Breitenwaida, Bahnstation

Zielpunkt der Tour

Breitenwaida, Bahnstation

Wegbeschreibung für: »tut gut« Wanderweg Breitenwaida | Route 2

Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Bahnstation Breitenwaida. Auch Route 2 führt durch die Kellergasse auf den Pankrazberg. Von da aus geht es weiter zum Ötscherblick und entlang des Waldlehrpfades durch das Raintal. An der Pläßmühle vorbei und den Göllersbach entlang führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere Infos / Links

Rund 14.710 Schritte

schöne Aussicht

Waldlehrpfag

Tipp des Autors

Diese Tour ist ein »tut gut«-Wanderweg und daher besonders familienfreundlich!