Schlösserreich Runde

Radtour ausgehend von Bahnhof Marchegg

Merkliste aufrufen merken
Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einstellungen aktualisieren
Vollbild
Höhenprofil

59,23 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 59,23 km
  • Aufstieg: 76 Hm
  • Abstieg: 76 Hm
  • Dauer: 4:00 h
  • Niedrigster Punkt: 135 m
  • Höchster Punkt: 170 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights

Details für: Schlösserreich Runde

Kurzbeschreibung

Die große Schlösserreich Runde verbindet in einem Rundkurs die Marchfeldschlösser Marchegg, Schloss Hof, Niederweiden und Eckartsau.

Beschreibung

Startend beim Bahnhof in Marchegg beginnt die Radrunde in nördliche Richtung zum Schloss Marchegg. Von dort Richtung Osten mit der Überquerung der Marchbrücke in die Slowakei. Dort fährt man entlang des Iron Curtain Trails (EV13) und überquert bei Devinska Nova Ves die March zurück nach Österreich. Dann fährt man direkt an Schloss Hof vorbei und weiter in südlicher Richtung. Nach ca. 10 km auf dem KTM-Radweg kommt man am kleinen romantischen Schlösschen Niederweiden vorbei. Weiter geht die Reise nach Engelhartstetten wo sich die südliche Schleife trifft. Man fährt in westlicher Richtung weiter durch Loimersdorf und Kopfstetten und erreicht anschließend das Schloss Eckartsau mit seinen wunderschönen Gartenanlagen. Von dort fährt man in südlicher Richtung weiter bis man auf den Donauradweg (EV6) trifft. Diesen fährt man in östlicher Richtung weiter bis nach Stopfenreuth, wo man wieder gen Norden nach Engelhartstetten abbiegt. Dort geht es auf selben Weg zurück bis zum Marchegger Bahnhof.

Startpunkt der Tour

Bahnhof Marchegg

Zielpunkt der Tour

Bahnhof Marchegg

Wegbeschreibung für: Schlösserreich Runde

Die Route beginnt beim Schloss Marchegg, führt über den Kamp-Thaya-March-Radweg zum Schloss Hof, vorbei an Schloss Niederweiden, durch Engelhartstetten, Loimersdorf und Kopfstetten bis zum Schloss Eckartsau. Weiter geht es über den Donauradweg durch den Nationalpark Donau-Auen nach Stopfenreuth, zurück nach Engelhartstetten und Schloss Hof, dann über die Fahrradbrücke der Freiheit nach Devínská Nová Ves. Abschließend führt die Strecke entlang des Iron Curtain Trails durch die March-Auen und über die Radlerbrücke VysoMarch zurück nach Marchegg

Anfahrt

Von Wien Donaustadt kommend auf der B3 Richtung Orth bis nach Eckartsau.

Von Wien Donaustadt auf der B8 Richtung Gänserndorf und dann auf der B49 Richtung Marchegg.

Auf der A4 bis Fischamend, dann weiter auf der B9 bei Hainburg über die Donaubrücke Richtung Marchegg.

Parken

Rund um den Bahnhof Marchegg gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Zug zum Bahnhof Marchegg.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Weinviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 24.06.2024

Im Weinviertel gibt es über 100 Radpartner Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen. Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Radpartner Seite. Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen. Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomieb

etrieb.

Sicherheitshinweise

Die Route führt auf gut ausgebauten Radwegen und Agrarstraßen.

Tipp des Autors

Besuchen sie die Marchfelder Schlösser, die alle auf der Route liegen.

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts