Großes Picknick.
Im malerischen Weinviertel
Picknick im Weingarten, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Picknick im Weinviertel

Mit dem Picknickkorb zu den schönsten Plätzen im Weinviertel. Wo genussvolle Gelassenheit in den malerischen Kellergassen auf die sanft-hügelige Landschaft des Weinviertels trifft.

Ein schattiger Baum, eine Picknickdecke mit Platz für zwei oder mehr liebe Menschen, ein gut gefüllter Picknickkorb, – und der Blick in die Weingärten. So lässt sich’s entspannt Zeit im Weinviertel miteinander verbringen.

Ein Picknick in der freien Natur. Momente, in denen die Zeit still steht. Weil ausgiebig geplaudert wird. Weil der Picknickkorb voller Überraschungen steckt. Und weil regionale Schmankerl und Weine im Grünen besonders gut schmecken.

Die Weinviertler Geheimtipps für die schönsten Picknick-Plätze in der Umgebung, erfahren Genießer beim Wirten. Und dann geht’s ab mit dem Picknick-Korb in die Kellergassen, in die Weingärten oder an Plätze mit wunderbarer Aussicht.

Picknick-Zeit: Romantische Zweisamkeit, Familienausflug oder lustige Freundesrunde

Erhältlich ist der Picknickkorb wahlweise für 2 Personen oder für eine Familie bei sieben Wirten der Region:

  • Pärchen-Korb: EUR 48,-
  • Familien-Korb (2 Erwachsene, 2 Kinder): EUR 69,-

Die Zutaten für ein Weinviertler Picknick ...

Bei folgenden sieben Wirten erhalten Sie den Weinviertler Picknick-Korb:

Picknickplätze: Unsere Geheimtipps

Keller in Hautzendorf, © Weinviertel Tourismus / Mandl

Hautzendorf: Picknick in der Kellergasse

In der Kellergasse von Hautzendorf lässt es sich ideal picknicken. Nur einen Katzensprung vom Picknickwirt (Gasthaus Zur Eisenbahn) entfernt, können die regionalen Schmankerln hier ideal genossen werden. Ebenfalls gut picknicken lässt es sich in Hautzendorf auch am Heiligen Berg.

Weiterlesen
Kellergasse Mailberg, © Herbert Weil

Mailberg: Picknick in der Kellergasse

Die Kellergasse "Zipf" in Mailberg ist bis dato die einzige denkmalgeschützte Kellergasse Österreichs. Hier lässt sich ein Picknickkorb vom Schlosshotel Mailberg ideal genießen, nur 20 min Fußweg entfernt bleibt ausreichend Zeit für kulinarische Genüsse.

Weiterlesen
Burgruine Falkenstein, © Weinviertel Tourismus / Mandl

Falkenstein: Picknick mit Blick auf die Burgruine

Bei tollem Blick auf die Burgruine lässt es sich in Falkenstein gut picknicken. Sowohl vom Kreuzberg als auch ein Stück hinter der Kellergasse Oagossn kann der traumhafte Blick auf die Ruine genossen werden. Auch auf der Ruine selbst kann selbstverständlich gepicknickt werden - dies ist übrigens die Nr. 1 Empfehlung von Picknick-Wirt Severin Weber (Genusswerkstatt sieben:schläfer).

Weiterlesen

Unsere Tipps ...