Mit der CARD Ausflugsziele erkunden, © Niederösterreich-Card

Freier Eintritt zu 331 Ausflugsziele in der neuen CARD-Saison!

Ausflugsziele erkunden

In der zehnten Saison der Niederösterreich-CARD sind es bereits unglaubliche 331 Ausflugsziele, die in und um Niederösterreich bei freiem Eintritt besucht werden können. Darunter auch 21 neue Ausflugsziele, wie das renovierte Jagdschloss Mayerling, die diesjährige Niederösterreichische Landesausstellung im Mostviertel oder der 252 m hohe Donauturm in Wien.

Dass sich mit der Niederösterreich-CARD besonders viel entdecken lässt, ist längst weit über die Grenzen Niederösterreichs bekannt. 145.000 Ausflügler haben in der vergangenen Saison die Karte genutzt. In der neuen, 10. CARD-Saison ist die Karte attraktiver denn je, hat der CARD-Inhaber mit ihr doch ein Jahr lang freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in Niederösterreich, Wien, Oberösterreich, der Steiermark und dem Burgenland. Über € 2.500,- lassen sich an Eintrittsgeldern sparen und das zu einem einmaligen Preis von nur € 55,-!

Für jeden das passende Angebot

Neben den Klassikern in Niederösterreich, wie der Schallaburg, der Schneebergbahn oder der GARTEN Tulln, die zu den TOP-Ausflugszielen Niederösterreichs zählen, finden sich im CARD-Programm auch jede Menge Freibäder, Bergbahnen, Burgen, Schlösser, Stifte und Erlebniswelten. Für Spaß, Abenteuer und Abwechslung bei Jung und Alt ist gesorgt! Mit der Rax-Seilbahn gemütlich die Rax erklimmen, auf der Donau dahinschippern, mit Skiern den Hang hinunterzischen oder sich historisch oder kulturell weiterbilden. In Wien eine Runde mit dem Riesenrad drehen und dann mit George Clooney bei Madame Tussauds Kaffee trinken – alles möglich mit der CARD und ohne Eintritt zu zahlen!

Neue Ausflugsziele

Heuer kommen noch 21 neue CARD-Ausflugsziele hinzu. Die Niederösterreichische Landesausstellung "ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir" ist ebenso dabei, wie eine Führung in der Produktion des Vöslauer Mineralwassers – im Sommer bietet sich anschließend ein Sprung ins erfrischende Vöslauer Thermalbad an. Renoviert und neu eröffnet wurden das Beethovenaus in Baden und das Jadschloss Mayerling und in der Waldviertler Erdäpfelwelt erfahren CARD-Inhaber alles über den „Waldviertler Exportschlager“. In Wien öffnen das Verkehrsmuseum der Wiener Linien, der Donauturm und das Jospehinum, die Sammlung der medizinischen Universität Wien, erstmals die Pforten für CARD-Inhaber. Und mit Schloss Halbturn und Schloss Lackenbach gibt es auch zwei neue Attraktionen im Burgenland. Treue CARD-Fans wissen es bereits längst: Es gibt noch weitere Vorteile mit der CARD! So kann man bei den 260 Wirten der Niederösterreichischen Wirtshauskultur Bonuspunkte sammeln und Gutscheine einheimsen, erhält 30% Ermäßigung bei vielen kulturellen Veranstaltungen in Niederösterreich oder radelt einen Tag kostenlos mit dem Leihfahrrad nextbike. Neu ist heuer die Ermäßigung von 20% bei den Hop on Hop off Bussen der Vienna Sightseeing Tours in Wien und mit den Segways vom Segway Rental Store in Wien fährt man um 15% günstiger.

Mehr entdecken mit der Niederösterreich-CARD

Die Niederösterreich-CARD ist eine personalisierte Karte, mit ihr hat der Inhaber freien Eintritt zu 331 Ausflugszielen von 1. April 2015 bis 31. März 2016.

Erstkauf:
Erwachsene: € 55,-
Jugendliche: € 25,- (6 bis 16 Jahre)
Kinder: freier Eintritt in Begleitung eines CARD-Inhabers

Erhältlich:
Bei vielen teilnehmenden Ausflugszielen, Raiffeisenbankstellen und Trafiken, im Online-Shop und über die CARD-Hotline: 01/535 05 05.

Verlängerung:
Erwachsene: € 50,-
Jugendliche: € 22,- (6 bis 16 Jahre)
Die Verlängerung ist bei allen Ausflugszielen, die auch Verkaufsstelle sind, wie auch bei Trafiken mit E-Loading –Terminal möglich.

Weitere Informationen zur Niederösterreich-CARD gibt es auf www.niederoesterreich-card.at oder bei der CARD-Hotline: 01/535 05 05; hier kann man auch den kostenlosen Info-Folder bestellen.

Niederösterreich-Card

Unsere Tipps ...