Weinviertler Heurigen, © Weinviertel Tourismus / Herbst

Das Original – Weinviertler Heurigenbetriebe

zum Reiseplaner hinzufügen

Genuss bei Weinviertler Buschenschanken

Wer den Weinviertler Wein und regionale Schmankerl genießen möchte, sollte unbedingt einem der typischen Heurigenbetriebe einen Besuch abstatten!

Beim Heurigen spricht man üblicherweise von einem Buschenschank, also der saisonal begrenzten Ausschank eines Winzers, jedoch gibt es auch zahlreiche als Heurigen geführte Gastgewerbebetriebe.

Ausgezeichnet schmeckt’s

Zum guten Gläschen Wein werden beim Heurigen regionstypische Speisen serviert – heimische Wurst- und Käsesorten, Schinken, Speck, kaltes Fleisch wie Geselchtes, Surbraten oder Blunz’n, Brotaufstriche aller Art und noch vieles mehr. Eine sehr bekannte Heurigenspezialität ist die sogenannte Brettljausen. Auf einem Holzbrett wird dabei eine kalte Jause bestehend aus Fleisch, Aufstrichen und Gemüse wie Gurkerl oder Pfefferoni serviert.
Andere Heurigenbetriebe mit einer entsprechenden Konzession servieren auch warme Speisen, wobei hier vor allem Grammelknödel, Fleischlaberl und Schweinsbraten auf den Tisch kommen.

Spaß macht's

Bei ausgelassener Stimmung mit den Liebsten Zeit verbringen. Was gibt es Schöneres? Die einzigartige Atmosphäre, die ein Heurigen im Weinviertel versprüht, sollte man erlebt haben.

Unsere Tipps ...