Familie im Museum, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Mit Betty Bernstein das Weinviertel erkunden...

Für Familien und Kinder wird der Ausflug im Weinviertel mit dem Maskottchen Betty Bernstein zum Erlebnis.

Das Familienmaskottchen Betty Bernstein steht für interaktive Kunstvermittlung, Spaß und Spiel in über 30 Ausflugszielen (Museen, Erlebniswelten, Natur- und Nationalparks) im Weinviertel.

Museumsbesuche und der Besuch von Ausflugszielen ist langweilig? Weit gefehlt! Im Weinviertel sorgt das Familienmaskottchen Betty Bernstein dafür, dass auch die Kleinsten Spaß beim Ausflug haben.

Betty Bernstein

Betty Bernstein ist etwa 5 Jahre alt, hat rote Haare und wenig Sitzfleisch. Das quirlige Mädchen ist ihrem Alter entsprechend sehr neugierig und saust von einem Abenteuer zum anderen und weiß daher nur zu gut, wie sie für Action sorgen kann. Von April bis Oktober können sich Kinder in Begleitung ihrer Eltern mit Betty Bernstein austoben, nachsinnen und forschen. Beim Klettern im Seilgarten, dem Speerwurf, einer Fahrt mit der Weinviertel Draisine, dem Graben nach verborgenen Schätzen, „Kühe“ melken, einem Auftritt als Burgfräulein etc. können das Weinviertel und seine Geschichte hautnah erlebt werden.

Weitere Highlights mit Betty Bernstein

Betty Bernstein sorgt darüber hinaus alljährliche bei zahlreichen Festen wie bei Veranstaltungen in der Therme Laa, beim Römerfest in Carnuntum etc. für ein ganztägiges, spannendes Familienprogramm. Für alle, die nach so viel Spaß und Action hungrig geworden sind, bietet das „Betty Bernstein Menü“ Abhilfe. Dieses ist um EUR 6,- bei 14 Weinviertler Wirten erhältlich. Dazu gibt es eine rätselhafte Tisch-Unterlage. Für Kinder, die sich eine ausgefallene Geburtstagsparty wünschen, hat Betty Bernstein auch die passende Idee. Sie feiert gemeinsam mit der Kinderschar auf einer alten Burgruine oder in einem Schloss.

Betty Bernstein

Unsere Tipps ...