Ab ins
Weinviertel

Land & Regionen interaktive Karte
Genussvolle Gelassenheit, © Weinviertel Tourismus / Robert Herbst

#abinsweinviertel

zum Reiseplaner hinzufügen

Genussvolle Gelassenheit im nahen Weinviertel

Urlaub und Ausflug sind endlich wieder möglich! Wohin auf die Schnelle? Ganz klar: Ab ins nahegelegene Weinviertel.

Durch malerische Kellergassen spazieren, im Freundeskreis ein gutes Glas Wein trinken, schier endlose Felder und Weingärten mit dem Rad erkunden. Kostbare Momente, die man umso mehr zu schätzen weiß, wenn sie längere Zeit nicht möglich waren. Also #abinsweinviertel!

Hier sind einige unserer Top-Argumente für Ihren Urlaub oder Ausflug im Weinviertel:

  • Wo schmeckt ein gutes Glas Grüner Veltliner Weinviertel DAC pfeffriger und würziger als direkt beim Winzer in Österreichs größtem Weinbaugebiet?
     
  • Und wie schmeckt eine Heurigenjause besser als mit einer Blunzen, Kellergatsch, kaltem Surbraten und einer Portion Weinviertler Gastfreundschaft?
     
  • Nicht nur getrunken und gegessen wird hier, auch sportlich aktiv kann man sich auf die Spuren des Weines begeben. Mehr als 2.000 km Radwegenetz warten in allen Längen und Schwierigkeitsstufen auf Pedalritter, unser Tipp: Unbedingt die Weinradwege, Rundkurse zwischen 35 und 75 km Länge, erkunden.
     
  • Das Markenzeichen des Weinviertels sind seine malerischen Kellergassen. Früher Produktions- und Lagerstätte des Weines, können sie heute in Begleitung eines zertifizierten Kellergassenführers entdeckt werden. Aber auch auf eigene Faust empfiehlt sich eine Erkundungstour: Verträumte Plätzchen erwarten Besucher allerorts.
     
  • Raus in die Natur! Mehr als 30.000 ha Naturräumen gibt es zu erwandern, beispielsweise im Naturpark Leiser Berge, im Nationalpark Thayatal oder im Nationalpark Donau-Auen. Wanderschuhe an und los geht’s!
     
  • Auch weitere Outdoor-Erlebnisse können hier – fernab von Massentourismus – erlebt werden: Wie wäre es mit einer Fahrt auf der Weinvierteldraisine, einem Besuch im Wildpark Ernstbrunn bei Wölfen, Rehen & Co oder einer Tour durch ein Weinviertler Dorf um 1900 im Museumsdorf Niedersulz, Niederösterreichs größtem Freilichtmuseum.
     
  • Eher Lust auf Zeit mit sich selbst? Dann ab auf den Jakobsweg Weinviertel! Es muss nicht Santiago de Compostela sein! 153 km bieten im Weinviertel Zeit und Möglichkeit, sich ganz auf die eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren!
     
  • Kulinarischer Genuss mit der Natur als Sitznachbar? Im Weinviertel ist’s möglich. Mit einem liebevoll zusammengestellten Picknickkorb der Weinviertler Wirte geht es zu den schönsten Plätzen in der malerischen Landschaft.
     
  • Authentische Gastlichkeit für jeden Geschmack und jedes Urlaubsbudget: Vom stilvollen Schloss und dem modernen Thermenhotel über urige Winzerhöfe bis hin zu familiären Ferienwohnungen. Im Weinviertel findet jeder die passende Unterkunft!

Jetzt mitmachen und #abinsweinviertel-Überraschungen gewinnen!