ERFRISCHEND

autofrei

Öffentliche Anreise ins Weinviertel, © Weinviertel Tourismus / Robert Herbst

Öffentliche Anreise: Urlaub & Ausflug im Weinviertel ohne Auto

zum Reiseplaner hinzufügen

Nachhaltig, bequem und praktisch: Ab ins Weinviertel!

Ohne Auto ins Weinviertel – klingt auf den ersten Blick nach einer Herausforderung, ist aber bei genauerer Betrachtung und mit unseren Tipps kein Problem. Sowohl ein entspannter Kurzurlaub als auch ein abwechslungsreicher Tagesausflug lassen sich per öffentlicher Anreise problemlos organisieren und erleben.

Lust, ohne Auto zu verreisen? Sie möchten sich zurücklehnen und bereits ab der Abfahrt zu Hause Entspannung aufkommen lassen? Nachhaltigkeit ist Ihnen wichtig? Ausgewählte Regionen des Weinviertels lassen sich per direkter Bahnanbindung aus der Bundeshauptstadt Wien rasch & einfach öffentlich erreichen. Innovative Mobilitätskonzepte ermöglichen auch ohne eigenen PKW eine gewisse Freiheit vor Ort. Ob beispielsweise ein Kurzurlaub im Retzer Land oder ein Tagesausflug in die Leiser Berge: Das Weinviertel, Österreichs größtes Weinbaugebiet, bietet sich auch für jene Personen, die ohne eigens Fahrzeug unterwegs sind, als attraktives Reiseziel an.