AUTOFREIER

Kurzurlaub

Öffentliche Anreise ins Weinviertel, © Weinviertel Tourismus / Robert Herbst

Kurzurlaub im Weinviertel ohne Auto: Per öffentlicher Anreise ein verlängertes Wochenende genießen

zum Reiseplaner hinzufügen

Urlaub ohne Auto: Drei Tipps für Ihren Kurzurlaub im Weinviertel

Ob Radfahrer oder Weinliebhaber: Von der Bundeshauptstadt Wien aus gelangen Sie bequem und nachhaltig per öffentlicher Anreise ins Weinviertel. Einem erholsamen Kurzurlaub steht damit auch ohne eigenen fahrbaren Untersatz nichts im Wege.

Urlaub – die schönste Zeit des Jahres! Damit bereits die Anreise erholsam, stressfrei, sicher und nachhaltig über die Bühne geht, empfiehlt sich eine öffentliche Anreise. Ausgewählte Regionen des Weinviertels eignen sich ideal als Urlaubsdestination ohne eigenen PKW. Laa/Thaya, Retz und Poysdorf: Wellness-Freund, Weinliebhaber oder Radfahrer – hier ist für jeden etwas dabei.