Große Ziele.
Eine Reise zu sich selbst
Streckenverlauf Tipps & Wissenswertes
Pilgern am Jakobsweg Weinviertel, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Der Weg ist das Ziel: Jakobsweg Weinviertel

Pilgernd entschleunigen am Jakobsweg durch das sanft hügelige Weinviertel

153 Kilometer malerische Landschaft am Weinviertler Jakobsweg, 153.000 Schritte, um sich selbst zu finden.

Die Auszeit am Jakobsweg: Genussvolle Gelassenheit in den heimeligen Kellergassen

Die ideale Auszeit finden Wanderer am Jakobsweg am Weg durch die idyllischen Kellergassen des Weinviertels. Die Besinnung auf das Wesentliche fällt hier besonders leicht. Geschichte, Brauchtum und Religion lassen sich typisch und authentisch erleben. Die Weinviertler Gastfreundschaft vertreibt so manche Alltagssorgen.

Vertrauensvolle Wege: Folgen Sie der Jakobsmuschel!

Die gut beschilderten Wege sind entlang von Kirchen angelegt und führen wie ein Leitsystem durch Europa. Die Jakobsmuschel ist das Symbol für die Pilger und hilft zur einfachen Orientierung am Jakobsweg.
 

153 km von Drasenhofen bis Krems an der Donau

Top-Tipps: Orte zum Besinnen und Innehalten

Entlang des Jakobsweges Weinviertel begegnen Sie zahlreichen malerischen Plätzen und finden Möglichkeiten zur Einkehr & Besinnung. Unsere Tipps:

Buschberg, © Weinviertel Tourismus / Teis

Buschberg

Mit der höchsten Erhebung des Weinviertels, dem Buschberg (491 m), ist im Naturpark Leiser Berge ein Ausblick der Sonderklasse garantiert. Die Landschaft ist vielfältig: Äcker, Wälder und Trockenwiesen prägen den Naturpark.

Weiterlesen
Jakobskirche Falkenstein, © Weinviertel Tourismus / Seymann

Jakobskirchen

Vier Kirchen entlang des Jakobsweges Weinviertels – nämlich in Falkenstein, Leitzersdorf, Etsdorf und Brunn im Felde – sind Jakobskirchen und stellen daher ein besonderes Highlight für Pilger dar. Sie sind Jakobus dem Älteren, dem Schutzpatron der Pilger, geweiht bzw. nach ihm benannt.

Weiterlesen
Kellergasse Radyweg (Poysdorf), © Weinviertel Tourismus / Krönigsberger

Kellergasse Radyweg

Der Radyweg ist eine der zahlreichen Kellergassen der Weinstadt Poysdorf. Der Jakobsweg Weinviertel führt direkt durch diese klassische Hohlweg-Kellergasse, die malerisch und romantisch von Schatten-spendenden Robinien (“Akazien”) überwachsen ist.

Weiterlesen
Michelberg, © Weinviertel Tourismus / Teis

Michelberg

Der Michelberg hat eine lange Vergangenheit als Kultstätte und bezaubert mit herrlichem Ausblick und einer Kapelle zum Innehalten.

Weiterlesen

Unsere Tipps ...