Radfahren im Retzer Land, © Retzer Land / Astrid Bartl

Weinstadt Retz

Wein & Kultur Radtour, Reblaus-Radlweg und Weinviertel DAC Radroute stehen zur Wahl

Die Stadt Retz im westlichen Weinviertel besticht durch zahlreiche Erlebnispunkte und ist durch das gut ausgebaute Radwegenetz ein optimaler Ausgangspunkt für Ihre Radsternfahrt.

Retz – bekannt auch als Weinstadt – besticht durch den Retzer Erlebniskeller, den größten historischen Weinkeller des Landes, dessen weit verzweigten Kellerröhren unter dem Stadtkern länger sind als das oberirdische Straßennetz sowie durch das Verderberhaus am Hauptplatz in venezianischem Renaissancestil und zahlreiche Barock- und Biedermeierbauten.

Radgenuss pur mit vielen genussvollen Momenten

Als Nächtigungstipp empfiehlt sich der Althof Retz **** in dessen VinoSPA Sie Wellness auf 5 Ebenen und über 1000 m² erwartet. Ausgehend vom Zentrum der Weinstadt erradeln Sie beispielsweise die Weinviertel DAC Radroute, die Wein & Kultur Radtour oder den Reblaus Radlweg. Das Wahrzeichen der Stadt, die Retzer Windmühle, wartet ebenso darauf, von Ihnen erkundet zu werden wie beispielsweise der Nationalpark Thayatal.

Unsere Empfehlungen ...

Unsere Tipps ...