Kellergasse Radyweg, © Weinviertel Tourismus / Horvath

Poysdorf: Rebe, Traube & Wein

zum Reiseplaner hinzufügen

Urlaub beim Wein

Die Wein- und Sektstadt Poysdorf liegt im nördlichen Weinviertel an der Brünner Straße inmitten der Weinviertler Hügellandschaft. Zahlreiche malerische Kellergassen, unzählige Winzer-Familien und deren ausgezeichneten Weine und zahlreiche Rad- und Wanderwege lassen Weinliebhaber-Herzen höherschlagen.

Rund eine Stunde Fahrtzeit nördlich von Wien gelegen, ist die Weinstadt Poysdorf im Veltlinerland im nördlichen Weinviertel die perfekte Urlaubsadresse für Wein-Freunde und Genussliebhaber.

Vino Versum Poysdorf

Das Vino Versum Poysdorf ist ein Eldorado für Weinliebhaber. Das vielfältige Freizeitprogramm in der Weinstadt Poysdorf lässt keinerlei Wünsche übrig: Vom spannenden Ausstellungsgelände der WEIN+TRAUBEN Welt mit Sonderausstellung und attraktiven Akzenten für Erlebnisse rund um Rebe, Traube und Wein sowie Einblicken in die Jahrtausende alte Geschichte des Weinbaus bis hin zu geführten Rad-Touren oder Kellergassenführungen: Hier kommt definitiv keine Langeweile auf.

Herzstück Kellergassen

Rund 30 Kellergassen mit über 1.000 Presshäusern, Vorkappln und Kellerröhren befinden sich im Gemeindegebiet von Poysdorf. Radyweg, Rösselberg, Alte Geringen und Bürsting sind einige dieser malerischen Keller-Ensembles. Einst Produktions- und Lagerort von Wein, sind sie heute idyllische Zeitzeugen der Weinbaugeschichte. Der perfekte Tipp: Im Rahmen einer Kellergassenführung können Sie in die Welt von Gaitloch, Schlossblech & Co eintauchen, dürfen in so manche Kellerröhre blicken und erfahren alles Wissenswerte über die geheimnisvolle Welt der Weinviertler Kellergassen.

Darf’s ein Achterl Wein sein?

Nach so vielen lehrreichen Inhalten über Wein und Weinbau darf das flüssige Gold im Glas selbstverständlich nicht fehlen. Entweder besuchen Sie einen der zahlreichen ortsansässigen Winzer oder aber Sie verkosten die Weine der Region im Weinmarkt Poysdorf. Übrigens: Die älteste Poysdorfer Riede „Hermannschachern“ wurde 1338 erstmals urkundlich erwähnt. Ein kleiner Fußmarsch zu dieser Riede empfiehlt sich bei Ihrem Aufenthalt auf jeden Fall, von hier genießen Sie einen atemberaubenden Blick über Poysdorf und die Weingärten.

Aktiv dem Wein auf der Spur

Aber keine Sorge: In Poysdorf wird nicht nur gegessen und getrunken. Ein gut ausgebautes Radwegenetz und Wanderwege führen durch die malerischen Weingärten der Region. Das radWERK Wein4tel bietet auch geführte E-Bike Touren an, beim „Kellergassen erradeln“ werden beispielsweise eine Kellergassenführung und eine Radtour perfekt miteinander kombiniert. Entlang des 3-Schwestern-Weges lassen sich auch die idyllischen Nachbarorte Falkenstein und Herrnbaumgarten erkunden.

Öffentliche Anreise

Mit der S-Bahn gelangt man von Wien kinderleicht nach Mistelbach, per Bus oder Taxi geht es von dort innerhalb kürzester Zeit nach Poysdorf und dann heißt es: Ankommen & genießen!

Urlaubsangebote: Das Rundum-sorglos-Paket!

Hotel Neustifter inmitten der Weinberge, © Robert Herbst Angebot

Wein ERLEBEN

Poysdorf: 2 Nächte | Weinerlebnisreise | Weinverkostung | Abendmenü mit Weinbegleitung

203,-

Radeln oder Wandern: Touren-Tipps für Ihren Aufenthalt