ERFRISCHEND

blunzen

Weinviertler Blunzen, © Weinviertel Tourismus / Astrid Bartl

Weinviertler Blunzenwochen

Kulinarische Kreationen & Events rund um die Blutwurst

Im Jänner und Februar dreht sich bei den Weinviertler Wirten alles rund um ein typisches Produkt der Region - die Blunzen ...

Blutwurst, Blunze, Blunzen, Blunz’n – um die Schreibweise gibt es viele Diskussionen und auch beim Genuss scheiden sich die Geister: Während die einen wahre Blunzen-Fans sind und von gebratener Blunzen, Blunzen-Gröstl und einer Blunzen bei der Heurigenjause nicht genug bekommen können, hegen andere eine gewisse Abneigung gegen die Spezialität.

Das ist drin …

Seit Jahrtausenden ist die Blutwurst Bestandteil des europäischen Kulturraums, sie zählt zu einer der ältesten Wurstsorten und wird nachweislich seit der Antike produziert & genossen. Wie bei der Verarbeitung zu köstlichen Gerichten durch die Gastronomen, gibt es auch bei der Herstellung der Blunzen selbst verschiedenste Geheimtipps und -rezepte. Meist zählen aber Fleisch, Blut, Semmelwürfel und Gewürze zu den Zutaten, die nach der Vermischung in einen Darm gefüllt und gekocht oder geräuchert werden.

Weinviertler Blunzenwochen: Blunzen in allen Facetten im Jänner & Februar genießen

Im Weinviertel ist die Blunzen aus der traditionellen Küche nicht wegzudenken. Im Jänner & Februar 2022 wird sie wieder ganz offensiv in den Mittelpunkt gerückt, hier laden nämlich die Weinviertler Köche & Wirte zu den Weinviertler Blunzenwochen.

Blunzen-Angebote der Wirtshäuser & Gastronomiebetriebe

Unsere Tipps ...