Tafeln im Weinviertel, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Wissenswertes / FAQs zu Tafeln im Weinviertel

zum Reiseplaner hinzufügen

Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu "Tafeln im Weinviertel":

  1. Wie kann ich buchen?
  2. Wo wird getafelt?
  3. Wie erreiche ich den Veranstaltungsort?
  4. Wo wird mein Platz an der Tafel sein?
  5. Wie gestaltet sich die musikalische Umrahmung des Abends?
  6. Kann man auch als Vegetarier oder als Person mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit teilnehmen?
  7. Welche Weine werden beim Abendessen gereicht?
  8. Was passiert bei Schlechtwetter?
  9. Kann ich „Tafeln im Weinviertel“ auch verschenken?
  10. Welche Partner stehen uns beim Tafeln zur Seite?
  11. Was mache ich, wenn ich an dem gebuchten Termin verhindert bin?

 

1. Wie kann ich buchen?

Die Sitzplätze können ausschließlich bei der Weinviertel Tourismus GmbH im Vorhinein per Online Buchung, Telefon oder E-Mail gebucht werden. Sie können bei den beteiligten Partnerbetrieben der Tafel (Wirtshaus, Winzer, Veranstaltungsort) keine Plätze erwerben. Es gibt keine Abendkassa. Kreditkartenzahlung und Sofortüberweisung im Internet sind natürlich möglich. Mit dem Abschluss der Buchung akzeptieren Sie unsere AGBs. Es gibt auch die Möglichkeit einer Stornoversicherung, welche wir gerne für Sie abschließen.

2. Wo wird getafelt?

Wir haben uns gemeinsam mit einer Auswahl der besten Köche des Weinviertels auf die Suche nach den schönsten Plätzen im Weinviertel gemacht und sehr darauf geachtet, dass nur besondere Plätze ins Programm aufgenommen werden (auch im Falle von Schlechtwetter!)

3. Wie erreiche ich den Veranstaltungsort?

Die Anfahrtsskizze für die genaue Anreise zur Tafel bzw. zum Treffpunkt davor haben wir für Sie auf unserer Homepage zum Download bereitgestellt. Alle unsere Nächtigungspakete haben den Transport zur Tafel und retour zur Unterkunft inkludiert (falls die Unterkunft nicht im Veranstaltungsort liegt). Für alle Selbstanreiser haben wir wie jedes Jahr eine Auflistung aller Taxis im Weinviertel zum Download vorbereitet. Wir empfehlen dringend, das Taxi rechtzeitig und vorab zu bestellen!

4. Wo wird mein Platz an der Tafel sein?

Der Wirt, der Sie bei der Tafel kulinarisch verwöhnen wird, erstellt vorab einen Sitzplan, damit jeder Gast stressfrei seinen Sitzplatz an der Tafel findet. Sollten Sie bestimmte Wünsche haben (z. B. bei bestimmten Personen sitzen), so teilen Sie uns das bitte bei der Buchung bzw. vor der Tafel mit! Am Veranstaltungstag bzw. direkt bei der Tafel ist dies aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr möglich.

5. Wie gestaltet sich die musikalische Umrahmung des Abends?

Die musikalische Umrahmung des Abends ist ein fixer Bestandteil bei Tafeln im Weinviertel. Die Spannweite reicht hier von Weinviertler Blasmusik über Streicher bis zu Gesang — immer passend zur Tafel!

6. Kann man auch als Vegetarier oder als Person mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit teilnehmen?

Bei einigen Tafeln ist auch ein vegetarisches Menü auf Vorbestellung möglich. Bitte geben Sie die Bestellung bei der Buchung bekannt. Sollten Sie an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden und daher aus gesundheitlichen Gründen bestimmte Zutaten nicht vertragen, so nehmen Sie bitte rechtzeitig vorab direkt Kontakt zum veranstaltenden Wirtshaus auf.

7. Welche Weine werden beim Abendessen gereicht?

Ausgewählte Weinviertler Top- Winzer sorgen bei Tafeln im Weinviertel für die passende Weinbegleitung zum 5-gängigen Menü aus regionalen Produkten. Die Palette reicht vom fruchtig-frischen Jungen über trinkfreudige Klassiker bis zu gehaltvollen Weinen — allen voran stets der Weinviertel DAC.

8. Was passiert bei Schlechtwetter?

Auch Sommerabende können im Weinviertel manchmal kühl werden und so empfiehlt es sich – je nach Wetter – eine leichte Jacke für die späten Abendstunden mitzunehmen. Für kältere Abende stellen wir Ihnen gerne kuschelige Decken als Leihgabe zur Verfügung. Die Veranstaltung findet zum geplanten Termin aber jedenfalls statt. Bei Schlechtwetter wird die Tafel indoor aufgebaut, den Platz finden Sie auf der Website und im Folder.

9. Kann ich „Tafeln im Weinviertel“ auch verschenken?

Natürlich! Tafeln im Weinviertel ist ein sehr beliebtes Geschenk für Genießer! Einfach die gewünschte Tafel aussuchen, buchen und bei der Buchung bekanntgeben, dass es sich um ein Geschenk handelt. Wir erstellen dann für Sie kostenlos einen exquisiten Geschenkgutschein mit persönlicher Widmung. Sollten Sie keine bestimmte Tafel auswählen wollen oder können, dann empfehlen wir Ihnen den Erwerb von Wertgutscheinen, welche Sie ebenfalls bei uns bestellen können.

10. Welche Partner stehen uns beim Tafeln zur Seite?

Neben den besten Köchen und Winzern des Weinviertels, stehen uns auch unsere langjährigen Partner zur Seite: von Geier. Die Bäckerei erhält jeder Gast im Anschluss an die Tafel eine kleine Köstlichkeit. Von Julius Meinl Kaffee, dem Botschafter der Wiener Kaffeehauskultur, wird unseren Gästen köstlicher Kaffee serviert und unser Partner Vöslauer stattet auch heuer wieder alle Tafeln im Weinviertel mit Mineralwasser aus.

11. Was mache ich, wenn ich an dem gebuchten Termin verhindert bin?

Für die abgeschlossene Buchung gelten die AGBs der Weinviertel Tourismus GmbH, in welcher auch die Stornobedingungen festgelegt sind. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit einer Stornoversicherung, welche wir ebenfalls mit der Buchung anbieten. Je früher Sie Ihre Verhinderung bekannt geben, umso besser. Natürlich können Sie die Plätze aber auch an Freunde und Bekannte weitergeben.

Unsere Tipps ...