Radtouren

Hallo Nachbar

Vollbild

Höhenprofil

56,64 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 56,64 km
  • Aufstieg: 318 Hm
  • Abstieg: 318 Hm
  • Dauer: 4:00 h
  • Niedrigster Punkt: 171 m
  • Höchster Punkt: 231 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Hallo Nachbar

Kurzbeschreibung

Diese grenzüberschreitende Tour führt Sie zu unserem Nachbarland – nach Tschechien. Radeln Sie durch eine ruhige fast unberührte Landschaft, auf gepflegten Wegen ohne nennenswerte Steigungen, dafür mit einmaligen Aussichten in die Umgebung der Laaer Ebene.

Startpunkt der Tour

Laa an der Thaya

Zielpunkt der Tour

Laa an der Thaya

Wegbeschreibung

Die grenzüberschreitende Radroute „Hallo Nachbar“ hat ihren Ausgangspunkt in Laa an der Thaya. Von hier aus geht es gleich über den internationalen Grenzübergang auf tschechisches Staatsgebiet. Nach einem kurzen Stück Fahrt erreichen Sie bald Hevlín (Höflein). Die spätbarocke Kirche „Mariä Himmelfahrt“ ist auf alle Fälle einen Besuch wert.

Anschließend radeln Sie einen längeren Abschnitt durch eine fast unberührte Landschaft und erreichen schließlich Nový Pěrov (Neu-Prerau). Hier haben Sie nun zwei Optionen: Bei Bedarf haben Sie die Möglichkeit die Radtour abzukürzen und auf direktem Weg nach Wildendürnbach zu fahren. Oder Sie radeln auf tschechischer Seite über Březi (Bratelsbrunn) bis Mikulov (Nikolsburg). Hier lohnt sich ein Abstecher zum Barockschloss und zur Burgruine. Von Mikulov kommen Sie bald wieder nach Österreich und dann weiter nach Wildendürnbach. Hier im „Dorf ohne Rauchfang“ erwartet Sie der idyllisch gelegene Kellerberg „Galgenberg“. Auf drei Ebenen haben Sie die Gelegenheit rund 185 Weinkeller zu bestaunen. Die Route führt Sie danach durch die Laaer Ebene über Neudorf bei Staatz zurück zum Ausgangspunkt nach Laa an der Thaya. Nach dieser langen Tour kann man hier gut den Tag ausklingen lassen. Ein Besuch der Therme der Sinne lässt Sie entspannen und ist sicher ein krönender Abschluss!

Anfahrt

Mit dem Auto kann Laa/ Thaya direkt über die Bundesstraße „B6“ aus Wien bzw. “B46“ aus Mistelbach erreicht werden.

Parken

Die Route startet in der Nähe des Hotels „Therme Laa“, wo auch Parkplätze zur Verfügung stehen. Im Hotel „Therme Laa“ können sowohl herkömmliche Fahrräder als auch eBikes ausgeborgt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Laa/ Thaya kann über die Schnellbahn von Wien aus kommend (über Wolkersdorf und Mistelbach) erreicht werden. Von Mistelbach Hauptplatz gibt es auch eine Busverbindung nach Laa Stadtplatz.

Weitere Infos / Links

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.
Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen.
Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.