Blunzenknödel

zum Reiseplaner hinzufügen

Deftiges in den Wintermonaten ...

Zutaten Teig

  • ½ kg Erdäpfel, mehlig
  • 200 g Mehl, griffig
  • 70 g Grieß
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz

Zutaten Fülle

  • 400 g Blunzen
  • 1 kleine Zwiebel
  • Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie, gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Schmalz
  • Eventuell gekochte, klein gewürfelte Karotten

Zubereitung Fülle

  • In dem Esslöffel Schmalz die fein geschnittene Zwiebel goldgelb rösten.
  • Nun die gehäutete und kleinwürfelig geschnittene Blunzen sowie die restlichen Zutaten beimengen.
  • Daraus kleine Kugeln formen und zur besseren Weiterverarbeitung für 15 Minuten in das Tiefkühlfach legen.

Zubereitung Knödel

  • Die geschälten und gekochten Erdäpfel noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten.
  • Den fertigen Teig zu einer Rolle formen, mithilfe einer Teigkarte Scheiben abtrennen und diese anschließend flachdrücken.
  • Die Blunzenkugeln aus dem Tiefkühlfach nehmen und mit den Teigstücken umhüllen.
  • Zum Abschluss die Knödel in Salzwasser legen und kochen, bis sie gar sind.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie im Kochbuch:
„So schmeckt das Weinviertel“

ISBN 978-3-85431-621-3

Unsere Tipps ...