Stempfelbach Radroute

Ausflugsradroute von Markgrafneusiedl bis Schloss Hof

Merkliste aufrufen merken
Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einstellungen aktualisieren
Vollbild
Höhenprofil

29,56 km Länge

Tourendaten
  • Strecke: 29,56 km
  • Aufstieg: 29 Hm
  • Abstieg: 25 Hm
  • Dauer: 2:00 h
  • Niedrigster Punkt: 143 m
  • Höchster Punkt: 173 m
Eigenschaften
  • mit Bahn und Bus erreichbar

Details für: Stempfelbach Radroute

Kurzbeschreibung

Start: Markgrafneusiedl / Ziel: Schloss Hof

Beschreibung

Diese wunderschöne Radroute verbindet die fünf Gemeinden Markgrafneusiedl, Untersiebenbrunn, Obersiebenbrunn, Lassee und Groißenbrunn miteinander.

 

Startpunkt der Tour

Markgrafneusiedl

Zielpunkt der Tour

Schloss Hof

Wegbeschreibung für: Stempfelbach Radroute

Startpunkt der rund 30 km langen Radroute ist Markgrafneusiedl, ein geschichtsträchtiger Ort mit der beeindruckenden Ruine Markgrafneusiedl als Wahrzeichen. Bevor Sie losradeln, empfiehlt sich neben einem Besuch der Ruine auch ein kurzer Abstecher ins nahegelegene Glinzendorf, wo der bekannte ADAMAH BioHof beheimatet ist. Dann heißt es aber in die Pedale treten! Vom Startpunkt in Markgrafneusiedl geht es los: Entlang des Stempfelbaches, dem Namensgeber dieser Radroute, radeln Sie nach Obersiebenbrunn, wo sich ein kurzer Stopp beim gleichnamigen Barockschloss lohnt. Weiter geht es nach Untersiebenbrunn, entlang der Strecke empfiehlt sich eine Pause beim Marchfelder Storchenbräu. Die kleine, feine Privatbrauerei im Herzen des Marchfeldes erzeugt aus regionalen Rohstoffen Biere, Limonaden und weitere Getränke. Durch die Weite des Marchfeldes führt Sie die Route nach Lassee und Groißenbrunn. Von dort geht es weiter nach Schloßhof, dem Endpunkt der Radroute. Hier erwartet Sie neben der Möglichkeit zur kulinarischen Stärkung im Gasthof Prinz Eugen mit dem prachtvollen Schloss Hof eine faszinierende Welt des Barocks. Tauchen Sie in die Schönheit des Landsitzes von Prinz Eugen ein! Auch die einzigartigen Barockgärten und den idyllischen Gutshof mit seiner Tier- und Pflanzenwelt sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Anfahrt

Mit dem Auto ist Markgrafneusiedl gut über die Landesstraße "L6“ erreichbar.

Parken

Der Startpunkt der Radroute liegt an der Abzweigung Marchfeldkanalradweg / Stempfelbachradroute. Am Besten Sie parken im Zentrum von Markgrafneusiedl.

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie können mit der Bahn nach Deutsch-Wagram anreisen und ab Marchegg wieder abreisen.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Weinviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 23.10.2023

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen. Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website. Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen. Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.

Ausrüstung

Nehmen Sie genug Trinken mit, die Gasthäuser im Weinviertel haben nicht täglich geöffnet. Die Radroute endet in Schloss Hof, von dort aus können Sie über die Brücke der Freiheit ganz einfach in die Slowakei radeln. Bitte vergessen Sie daher den Reisepass nicht.

Tipp des Autors

NATUR erleben am STEMPFELBACH

Naherholung pur. Der Marchfeldkanal-Radweg führt von der Großstadt Wien durch den Gemüsegarten Österreichs bis nach Schloss Hof. Idyllisch führt die gesamte Radroute am Marchfeldkanal, Russbach und Stempfelbach entlang. Das Marchfeldkanalsystem, 1986 – 2004 errichtet, ist das rund 100 Kilometer lange Gewässernetz, bestehend aus dem eigentlichen Marchfeldkanal, dem Russbach, dem Siebenbrunner Kanal und dem Stempfelbach, Grundlage für die nachhaltige Sicherung der Wasserversorgung im Marchfeld: Wasser der Donau wird ab- und der Region Marchfeld zugeleitet und steht hier für die Bewässerung, die Grundwasserbewirtschaftung und die Verbesserung der Gewässervorflut zur Verfügung.

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts