Details für: Weinradweg - Welschriesling

Kurzbeschreibung

ACHTUNG:
Einzelne Streckenabschnitte werden umgeleitet – Details finden Sie unter „Beschreibung“.

 

 

Beschreibung

Aufgrund des Baus der Nordautobahn A5 ist dieser Radweg leider nicht durchgehend wie gewohnt befahrbar. Einen Kartenausschnitt, auf dem die Umleitungen der betroffenen Streckenabschnitte eingezeichnet sind, finden Sie hier.

 

Romantische Kellerviertel, ein Museum mit skurrilen Erfindungen, mystische Stätten unter der Erde – diese Radtour verbindet abwechslungsreiche Welten miteinander, die es sich lohnt auf dieser Ganztagestour zu erradeln.

Startpunkt der Tour

Poysdorf Unterer Markt / Brünnerstraße

Zielpunkt der Tour

Poysdorf Unterer Markt / Brünnerstraße

Wegbeschreibung

Die Radtour „Welschriesling“ hat ihren Ausgangspunkt in Poysdorf. In der „Stadt des Weines“ können Sie das Weinstadtmuseum und die „Kellergstetten“ erkunden. Aber auch das Oldtimermuseum ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Von Poysdorf radeln Sie durch hügelige Landschaft, vorbei an Weingärten nach Herrnbaumgarten. Hier wartet viel Sehenswertes auf Sie, wie zum Beispiel ein Museum skurriler Erfindungen, die wir auch nicht brauchen, namens „Nonseum“. Auch den Schauweingarten mit mehr als zwanzig Rebsorten und die Galerie „s’Presshaus“ sollten Sie nicht links liegen lassen. Genießen Sie ein gutes Glas Wein in der Kellergasse „Schindergasse“. Von Herrnbaumgarten geht es weiter durch den Herrnbaumgartner Graben und den Hofstattgraben nach Altlichtenwarth. Anschließend gelangen Sie nach Althöflein. Hier am Kapellenberg findet sich die größte zusammenhängenden Erdstallanlage (dabei handelt es sich um mittelalterlich angelegte Stollen unter der Erdoberfläche) Mitteleuropas.

Von Althöflein radeln Sie weiter nach Großkrut. Hier lohnt sich ein Abstecher in das romantische Kellerviertel am Kellerberg. Über Walterskirchen führt die Radtour zum Ausgangspunkt nach Poysdorf zurück.

Übrigens: Poysdorf ist auch Ausgangspunkt anderer Radtouren wie der „Weintour mit Aussichten“ – der Weinradweg Veltliner!

Anfahrt

Mit dem Auto ist Poysdorf über die Bundesstraße „B7“ erreichbar.

Parken

Der Startpunkt der Tour befindet sich im Zentrum an der Kreuzung Unterer Markt/ Brünnerstraße. Direkt im Zentrum herrscht Kurzparkzone. Etwas außerhalb kann aber geparkt werden (z.B. die Straße "Unterer Markt" entlang bis zum Ende der Kurzparkzone oder in der Kolpingstraße (ca. 300m vom Startpunkt entfernt).

Öffentliche Verkehrsmittel

Aus Wien kommend muss man zuerst mit Bus oder Bahn nach Mistelbach fahren.
Von Mistelbach/ Hauptplatz gibt es eine Busverbindung nach Poysdorf.
Von Wolkersdorf gibt es ebenfalls eine Busverbindung nach Poysdorf, die hat allerdings eine lange Anfahrtszeit.

Weitere Infos / Links

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.
Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen.
Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.