Coole Tipps für heiße Tage ...
Sommer im Weinviertel, © Weinviertel Tourismus / Mandl

Die "Cool-Spots" des Weinviertels ...

Kühlen Kopf bewahren!

Heiße Temperaturen, strahlender Sonnenschein - das Thermometer steigt in ungeahnte Höhen: So schön der Sommer auch ist, manchmal ist es einfach Zeit für eine kurze Abkühlung.

Wir haben die Top-Tipps für Sie!

Unsere Tipps:

Kellergasse Radyweg, © Weinviertel Tourismus / Teis

Schattige Hohlwegkellergassen

Mit Akazien überwachsene Hohlwegkellergassen, wie beispielsweise der Radyweg in Poysdorf, bieten eine leichte Abkühlung an heißen Sommertagen. Das Wahrzeichen des Weinviertels ist also nicht nur im Weinherbst sondern auch an heißen Tagen einen Ausflug wert.

Weiterlesen
Retzer Erlebniskeller, © Retzer Land / Weinfranz

Retzer Erlebniskeller

Mit rd. 10 Grad ist Österreichs größter historischer Weinkeller der ideale Tipp für heiße Tag: Rund 20 Meter unter der Erde der Weinstadt Retz gelegen, zählen die Kellerröhren des Retzer Erlebniskellers zu den "cool spots" des Weinviertels.

Weiterlesen
Austernriff, © Fossilienwelt / Kramberger

Im kühlen Austernriff staunen

Im Austernriff der Fossilienwelt Weinviertel ist es mit ca. 10 bis 12 Grad angenehm kühl. Durch die Dunkelheit und die große Raumhöhe erwärmt sich die Luft auch bei heißen Sommertemperaturen nur langsam. Auch der Gang durch den Teiritzberg ist bei etwas mehr als 15 Grad eine Wohltat an Sommertagen.

Weiterlesen
Nationalpark Thayatal, © Weinviertel Tourismus / Teis

Im Schatten der Bäume: Nationalpark Thayatal

Auf einer Fläche von 1.330 ha bietet der Nationalpark Thayatal an der Grenze zum Waldviertel eine beeindruckende Flora und Fauna. Im Schatten der Bäume, das Wasser der Thaya vor Augen und die Waldluft in der Lunge - so lässt sich ein heißer Sommertag aushalten!

Weiterlesen

Unsere Tipps ...