Spitzbuben

Köstliche Krapferl aus Mürbteig ...

Rezept von Elisabeth Lust-Sauberer

Zutaten:

  • 280 g Mehl
  • 210 g Butter (ca. 2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen)
  • 110 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • ca. 250 ml Marillenmarmelade zum Füllen der Kekse und Staubzucker zum Betreuen

Zubereitung:

  • Aus den Zutaten rasch einen Mürbteig zubereiten, ca. 2 bis 3 Stunden kühl rasten lassen und dann 2 mm dick ausrollen.
  • Teig in Blumenformen ausstechen, dabei die Hälfte der Krapferl mit einem Loch in der Mitte versehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei 180° C rund 12 Minuten hell backen. Anschließend auskühlen lassen.
  • Marillenmarmelade gut abrühren und die Krapferl damit bestreichen. Jene mit einem Loch versehenen Teile mit Staubzucker bestreuen, dann mit je einem Marmeladenkrapferl zusammensetzen.
  • Tipp: Sollte der Teig zu brüchig sein, 1 Eidotter beimengen. Klebriger Teig wiederum lässt sich mit etwas Mehl oder gemahlenen Nüssen „reparieren“.

Weinempfehlung:

  • Glühwein bzw. Grüner Veltliner Auslese

Dieses und weitere Rezepte von Elisabeth Lust-Sauberer finden Sie im Buch „Süße Bauernweihnacht – Kekse, Stollen & mehr“!

Unsere Tipps ...