Kürbisgulasch, © Weinviertel Tourismus / Cherie Hansson

Weinviertler Kürbisgulasch

zum Reiseplaner hinzufügen

Weinviertler Kürbis genießen ...

Zutaten

  • 300 g Hokkaidokürbis
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 300 g Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Stk. Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Schuss Essig
  • 400 ml Gemüsefond
  • ½ TL Kümmel, gemahlen
  • Majoran
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 150 g Erdäpfel

Zubereitung

  • Halbieren Sie den Kürbis, entkernen Sie ihn und schneiden Sie diesen anschließend in grobe Stücke.
  • Geben Sie das Sonnenblumenöl, die Zwiebel und die Knoblauchzehen in einen Topf und dünsten Sie die Zutaten glasig an.
  • Fügen Sie das Paprikapulver, das Tomatenmark, den Essig, den Gemüsefond und 150 Gramm des Kürbisses hinzu, würzen Sie alles mit Kümmel, Majoran, Salz und Pfeffer und lassen Sie es 10 Minuten köcheln.
  • Pürieren Sie anschließend den Kürbis.
  • Mengen Sie nun noch die restlichen 150 Gramm des Kürbisses sowie die Erdäpfel unter und kochen Sie alles auf kleiner Flamme bissfest.

Weinempfehlung

  • Weißburgunder

Herzlichen Dank für die Unterstützung an die HLW Mistelbach!

Unsere Tipps ...