Knödel mit Gurkensalat

Aus der Alltagsküche ...

Rezept von Manfred Buchinger

Zutaten Serviettenknödel:

  • 100g Zwiebel, fein geschnitten
  • 20g Schmalz oder Butter
  • frische Petersilie oder andere frische Kräuter, fein geschnitten
  • 100ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 3 Semmeln, geschnitten

Zutaten Gurkensalat:

  • 600g Gurken
  • Salz
  • 60ml Rapsöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 20ml Apfelessig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Paprikapulver

Zubereitung:

Die fein geschnittene Zwiebel in Schmalz oder Butter langsam kochen. Wenn sie Farbe annimmt, die fein geschnittene Petersilie dazu geben und anschließend überkühlen lassen. Milch, Eier, Salz, Muskatnuss mischen, über die geschnittenen Semmeln gießen, Zwiebel dazu geben, Masse locker durcharbeiten und durchziehen lassen. Auf Klarsichtfolie Serviettenknödelstangen formen (ca. 4 cm dick) und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit Gurken schälen und in dünne Scheiben hobeln. Gegebenenfalls vorher entkernen. Mit etwas Salz vermischen und 15 Minuten ziehen lassen. Danach die Flüssigkeit abgießen. Aus Öl, Pfeffer, Essig und zerdrückten Knoblauchzehen eine Marinade mischen und den Salat eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen lassen. Abschließend mit Paprikapulver garnieren.

Knödel schneiden und auf dem Gurkensalat anrichten. Möchten Sie runde Knöderl, dann rund formen und in glattem Mehl rundherum rollen und ebenso im Salzwasser kochen.
 

Dieses und weitere Rezepte finden Sie im Kochbuch:
„Weinviertel Kochbuch – Tradition Kultur Küche“

ISBN 978-3-99300-121-6

Unsere Tipps ...