Erdäpfelgulasch

zum Reiseplaner hinzufügen

Ein Klassiker aus der Weinviertler Küche ...

Rezept von Elisabeth Lust-Sauberer

Zutaten

  • 1 kg Erdäpfel (zB Ditta)
  • 400 g dürre Wurst
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL Paprikapulver
  • 1 EL gemahlener Kümmel
  • 1 EL Essig
  • Majoran
  • Lorbeerblatt
  • 1 Liter Gemüsesuppe
  • Schmalz

Zubereitung

  • Sobald Sie die würfelig geschnittenen Zwiebeln in Schmalz gut durchgeröstet haben, nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Tomatenmark und Paprikapulver einrühren und mit Essig ablöschen.
  • Die Gemüsesuppe, die Gewürze und den Knoblauch dazugeben und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Entfernen Sie das Lorbeerblatt, ehe Sie die Flüssigkeit mit dem Stabmixer pürieren. Somit haben Sie den Gulaschsaft fertiggestellt.
  • Die geschälten und würfelig geschnittenen Erdäpfel wandern nun in den Saft und werden gekocht, bis sie weich sind. Zuletzt die würfelig geschnittene Wurst in das Gulasch geben und nochmals pikant nachwürzen.
     

Dieses und weitere Rezepte von Elisabeth Lust-Sauberer finden Sie im Buch „So schmeckt das Weinviertel“!

Unsere Tipps ...