Nationalpark Thayatal, © NP Thayatal / Manhart

Nationalpark Thayatal

Pflanzen- und Naturvielfalt, Wildkatzen, Vielfalt an Schmetterlingen und Vögeln ...

Auf einer Fläche von 1.330 ha bietet der Nationalpark Thayatal an der Grenze zum Waldviertel eine beeindruckende Flora und Fauna.

Auf engstem Raum spiegelt sich im Nationalpark Thayatal eine unfassbare Welt von Pflanzen und Tieren wider. Eine direkte Anbindung an den tschechischen Národní park Podyjí ermöglicht grenzüberschreitenden Naturgenuss. Rad- und Wanderwege laden zur Erkundung ein.

Wildkatzen

Besucherhighlight im Nationalpark Thayatal sind die Wildkatzen Frieda und Carlo. In Österreichs größter Wildkatzenanlage beim Nationalparkhaus toben sich die wilden Samtpfoten aus und können bei Schaufütterungen beobachtet werden. Besondere Attraktion für Kinder ist ein kurzer Kriechtunnel, der ins Gehege hineinführt, durch eine Sichtkuppel ist ein direkter Kontakt „Aug in Aug mit der Wildkatze“ möglich..

Abenteuerspielplatz für die jungen Besucher

Das Nationalparkhaus beherbergt die Ausstellung „NaturGeschichten-ThayaTales“, eine Naturforschwerkstätte, das Café, einen E-Bike Verleih sowie weitere Serviceeinrichtungen. Ein großer Abenteuerspielplatz beim Nationalparkhaus bietet für Kinder jeden Alters Spaß und eine Vielzahl an Spielerfahrungen.

Nationalpark Thayatal

Unsere Tipps ...