Kulinarik Event: Weinviertler Küchenvielfalt

zum Reiseplaner hinzufügen

Kürbis trifft Wild

Unter dem Motto „Kürbis trifft Wild: Herbstliches Duett der Weinviertler Küchenvielfalt“ lud die Weinviertel Tourismus GmbH am 15. September zu einem Kulinarik-Event in die Gastwirtschaft Neunläuf nach Hobersdorf. Ausgewählte Weinviertler Spitzen-Köche sorgten für spannende und überraschende Kreationen aus den für die Region Weinviertel im Herbst typischen Produkten Kürbis und Wild. Fachliche Inputs rund um die beiden Rohprodukte sowie die passende Weinbegleitung rundeten den Abend ab.

Die Gastwirtschaft Neunläuf in Hobersdorf/Wilfersdorf war am 15. September Schauplatz der kulinarischen Vielfalt rund um Kürbis und Wild. Die beiden herbstlichen Produkte, die typisch für das Weinviertel sind und die Region kulinarisch prägen, standen dabei im Fokus und waren die Stars des Abends. Die vier Weinviertler Köche Harald Pollak (Pollak’s Wirtshaus in Unterretzbach), Matthias Herbst (Gasthaus Herbst in Hanfthal), Markus Bsteh (Gasthaus Bsteh in Wulzeshofen) und Roland Krammer (Gastwirtschaft Neunläuf in Hobersdorf/ Wilfersdorf) zauberten daraus ein 4-gängiges Menü.

Raffinierte Speisekreationen aus Kürbis & Wild

Serviert wurden folgende Kreationen, die von den geladenen Gästen – darunter Projektpartner aus den Bereichen Direktvermarkter und Gastronomie sowie Vertreter von Partnerorganisationen – verkostet wurden:

Die passende Weinbegleitung (Grüner Veltliner Weinviertel DAC, Grüner Veltliner Weinviertel DAC Reserve und Zweigelt) kam von den Weingütern Schweinberger, Walek und Tatzber.

Fachliche Inputs

„Neben neuen kulinarischen Zugängen rund um traditionelle Produkte der Weinviertler Küche ist es uns ein Anliegen, die Vernetzung zwischen Gastronomie und Produzenten zu stärken sowie fachliche Inputs zu bündeln und zugänglich zu machen“, so Hannes Weitschacher, Geschäftsführer der Weinviertel Tourismus GmbH, über das Event.

Daher wurde neben den Köchen auch Weinviertler Produzenten eine Bühne geboten. Robert Holzer (Landspeis) stellte das Produkt Kürbis vor. Von der Vielfalt bis hin zu den Besonderheiten des Weinviertler Kürbis und dem Weg des Anbaus bis zur Konsumation gab er wertvolle Inputs. Florian Steinwendtner (Stv. Bezirksjägermeister in Hollabrunn und Oberförster im Gut Schönborn) und Elena Huber (Venatio) erläuterten spannende Informationen rund um das Weinviertler Wild. Von der Jagd bis zur Vermarktung, von der Tradition bis hin zu aktuellen Trends, wurde das Wildbret unter die Lupe genommen. Ulrike Hager, Geschäftsführerin vom Regionalen Weinkomitee Weinviertel, präsentierte Wissenswertes über die optimale und passende Weinbegleitung zu Wild- und Kürbis-Gerichten.

Zielsetzung: Schärfung des kulinarischen Profils

„Das Weinviertel verbindet man vinophil mit dem Grünen Veltliner und landschaftlich mit seinen malerischen Kellergassen und den sanften Hügeln. Mit dieser Veranstaltung konnten wir aufzeigen, dass Österreichs größtes Weinbaugebiet auch kulinarisch eine spannende Vielfalt aus regionstypischen Zutaten zu bieten hat“, resümiert Johannes Pleil, Projektleiter der Weinviertel Tourismus GmbH. Nun sollen auch Gäste und Urlauber in den Genuss kommen: Bereits seit Anfang September laden die Weinviertler Kürbiswochen zu kulinarischen Genüssen und Erlebnissen rund um den Bluza, wie der Kürbis im Weinviertel oft liebevoll genannt wird. Ab Oktober gesellen sich die Weinviertler Wildwochen dazu: Sie bieten vor allem für Wild-Liebhaber höchste kulinarische Genüsse.

Die Veranstaltung „Kürbis trifft Wild: Herbstliches Duett der Weinviertler Küchenvielfalt“ fand im Rahmen des LEADER-Projektes „Weinviertler Küche (wieder)entdecken und erleben“ statt. Seit einigen Jahren arbeitet die Weinviertel Tourismus GmbH gemeinsam mit zahlreichen Produzenten, Gastronomen und Direktvermarktern der Region daran, das kulinarische Profil der Tourismusregion Weinviertel zu schärfen. Die Weinviertler Küche wieder (zu) entdecken und für Gäste erlebbar zu machen, ist dabei zentrales Ziel des gleichnamigen Projektes, das von den vier LEADER-Regionen des Weinviertels unterstützt und gefördert wird.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren ...

  • CD-Manual

    Corporate-Design Manual

    Sie möchten Werbemittel wie zB Folder, Plakate oder Ähnliches im Weinviertel-Design gestalten? Hier…