Festival Retz, © Helmut Lackinger

Das ausgezeichnete Festival Retz

Festival „Offene Grenzen“ mit Musik, Literatur, Oper, Konzerten, Lesungen und Kunst im Weinviertel

Seit 13 Jahren findet in Retz und Znojmo das Festival „Offene Grenzen“ statt. Zur Neu- und Wiederentdeckung des gemeinsamen Kulturraumes dies- und jenseits der österreichisch-tschechischen Grenze.

Das Festival Retz bietet im Sommer im Weinviertel Kunst auf höchstem Niveau - von der Kirchenoper über Theateraufführungen bis zu Literatur und Konzertveranstaltungen. Im Zentrum des Programms steht auch 2017 die Aufführung einer Kirchenoper: Die Neuschöpfung "Judas" feiert in einer gewohnt erstklassigen Sängerbesetzung am 6. Juli Premiere in der Retzer Stadtpfarrkirche St. Stephan.

Christoph Ehrenfellner: "Judas"

Komponist Christoph Ehrenfellner - für den zeitgenössische Musik und Tonalität keinen Widerspruch darstellen, sondern zu einer Symbiose verschmelzen - hat eine Neuschöpfung der Kirchenoper "Judas" geschaffen. Eine erstklassige Sängerbesetzung rund um Günter Haumer, Ursula Langmayr und Sandra Trattnigg sorgen für exzellenten Musikgenuss. Im Mittelpunkt der Handlung steht eine der widersprüchlichsten Figuren der neutestamentlichen Überlieferung: Judas Iskariot.

  • Premiere: 6. Juli 2017, 19.30 Uhr
  • Weitere Vorstellungen: 9., 14., 16., 21. und 23. Juli 2017 (jeweils 19.30 Uhr)
  • Ort: Stadtpfarrkirche St. Stephan, 2070 Retz
  • Vorverkauf: Festival Retz, Hauptplatz 30, 2070 Retz (T: +43 2942 222352, E: office@festivalretz.at)

Offene Grenzen zu Znojmo

Das Festival Retz findet seit 13 Jahren in Partnerschaft mit dem Musikfest im tschechischen Znojmo statt. Unter dem Titel „Offene Grenzen“ hat es sich in zu einem zentralen Bestandteil des Kulturlebens der niederösterreichisch-mährischen Grenzregion entwickelt.

Mit Preisen ausgezeichnet

Das österreichisch-tschechische Festival findet inzwischen weit über die Region hinaus künstlerische Anerkennung. So wurde das Team des Festival Retz für seine qualitätsvollen Aufführungen sowohl mit dem Niederösterreichischen Kulturpreis als auch dem Kunstpreis der Bank Austria ausgezeichnet.

Festival Retz

Unsere Tipps ...