Hornmelde - Spuren aus der Eiszeit

Naturerlebnis

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Die Europäische Hornmelde gedeiht auf kiesigen und felsigen Gebirgssteppen und auf trockenen Lösshängen. Beide österreichischen Fundorte liegen im Weinviertel und sind in zwei Lösshohlwegen bei Goggendorf und am  Steilhang des Blauen Bergs bei Oberschoderlee zu finden. Das Vorkommen bei Goggendorf wurde 1912 entdeckt.

Eignungen

  • Hunde erlaubt

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Marktgemeinde Sitzendorf/Schmida

    Hauptplatz 20
    3714 Sitzendorf an der Schmida
    AT

    Telefon: +43 2956 2203

    E-Mail: gemeinde@sitzendorf.at
    Website: www.sitzendorf.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte