MAMUZ Schloss Asparn, © Weinviertel Tourismus / Horvath

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Urgeschichte wird bei einem Ausflug im Weinviertel auf Schloss Asparn geboten.

Im Schloss Asparn/Zaya ist die gesamte Fülle der Ur- und Frühgeschichte anhand von Originalen und historischen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden zu sehen.

Seit 44 Jahren wird bei einem Ausflug ins Weinviertel im Schloss Asparn/Zaya ein umfassender Einblick in die Urgeschichte gegeben. Im Schloss ist die Entwicklung der Menschheit anhand der wichtigsten Funde der prähistorischen Sammlung des Landes Niederösterreich dargestellt. Ergänzend dazu bewegen sich die Besucher im archäologischen Freigelände, dem angrenzenden Schlosspark, realitätsnah durch die Zeiten.

Urgeschichte bis Frühmittelalter

Zur bislang gezeigten Urgeschichte werden im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya seit 2014 auch die Frühgeschichte und Objekte zur Mittelalterarchäologie Niederösterreichs präsentiert. Somit werden nun Geschichten aus der Steinzeit vor 40.000 Jahren bis ins Frühmittelalter erzählt.

Feiern mit den Kelten und Hunnen

Zudem bietet das MAMUZ Schloss Asparn/Zaya bei Veranstaltungen die Möglichkeit mit den Kelten und Hunnen mitzufeiern. Bei historischem Handwerk sind Fleißige gefragt, sich ein Bild davon zu machen, wie ein Bogen gebaut oder Eisen verhüttet wird.

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Unsere Tipps ...