Kunstfeld Hetzmannsdorf, © Weinviertel Tourismus / Mandl

Kunstroute Weinviertel Diagonal

Kunst quer durch's Weinviertel.

Die Kunstroute Weinviertel Diagonal verbindet zwölf Gemeinden mit zeigenössischen Kunstelementen.

Zwölf Gemeinden haben sich zusammengetan, um Kunstobjekte, die im öffentlichen Raum zu besichtigen sind, bekannt zu machen: Grafenegg, Tulln, Hagenbrunn, Enzersfeld, Leobendorf, Harmannsdorf, Fallbach, Mistelbach, Gaweinstal, Poysdorf, Neusiedl/Zaya und Herrnbaumgarten.

Stationen

Die Stationen der Kunstroute Weinviertel Diagonal sind vielfältig. In Hagenbrunn können Besucher beispielsweise entlang des 800 m langen Weges "my way" die Stationen des Lebensweges beschreiten. Das Kunstfeld Hetzmannsdorf an der B6 ist eine Liebeserklärung an die Landschaft des Weinviertels, im Märchendorf Poysbrunn gibt es Märchendarstellungen zu bestaunen. In Neusiedl an der Zaya erwarten Sie beispielsweise im "Feuerland" Gittertürme mit Skulpturen aus Holz, Eisen und Stein.

Landschaftskultur – Kulturlandschaft

Ob Sie mit dem Rad oder mit anderen Fortbewegungsmitteln unterwegs sind - die positiven Zeichen, die Künstler in die Landschaft gesetzt haben, sind jederzeit zu besichtigen.

 

 

 

Unsere Tipps ...