Festspiele Stockerau: Sommernächte mit Aperitif

zum Reiseplaner hinzufügen

Beim Open-Air-Festival im Weinviertel gibt es Theateraufführungen auf höchstem Niveau

Im wunderbaren Ambiente vor der barocken Stadtpfarrkirche in Stockerau können Sie in die einzigartige Welt des Theaters eintauchen und sich verzaubern lassen.

Unter der Leitung von Intendant Christian Spatzek präsentieren die Stockerauer Festspiele 2020 mit der Darbietung "Der Floh im Ohr" vom französischen Dramatiker Georges Feydeau eine schwankhaft-groteske Verwechslungskomödie mit sprühenden Sprachwitz. Bestaunen Sie von 30. Juli bis 23. August ein prominentes Ensemble im einzigartigen Flair der barocken Stadtpfarrkirche und reisen Sie gemeinsam mit den Darstellern in das Paris um 1900.

Georges Feydeau

Der französische Dramatiker Georges Feydeau (1862-1921) zählt zweifelsohne zu den erfolgreichsten Autoren des Vaudevilles. Seine Komödien wie „Der Damenschneider“ und „Der Floh im Ohr“ zielen dabei ganz auf die Doppelmoral des neuen Bürgertums ab und schaffen mit überraschenden Handlungssequenzen, Spannung für den Zuseher. Dabei lösen Verwechslungen, Eifersucht und Streit seltsame Missverständnisse aus, die oftmals in grotesk-komischen Höhepunkten enden.

Der Floh im Ohr

Eines Tages erhält Madame Raymonde Chandebise ein Päckchen mit den Hosenträger ihres Mannes. Nach langem Grübeln ist für sie klar: Ihr Ehemann muss eine Geliebte haben. Total verunsichert, bittet die misstrauische Raymonde ihre Freundin Lucienne, ihren angeblich untreuen Mann als unbekannte Verehrerin in ein Hotel zu locken. Damit nehmen Verwechslungen und Verwicklungen ihren Lauf und sind kaum mehr aufzuhalten ...

Festspiele Stockerau Tickets online buchen

... in der Umgebung

Ergebnisse filtern

Unsere Tipps ...