Weinviertler Orte, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber

Unterstinkenbrunn

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Unterstinkenbrunn

zum Reiseplaner hinzufügen

Unterstinkenbrunn ist eine kleine Weinviertler Gemeinde im Bezirk Mistelbach, gelegen am Südrand des Laaer Beckens. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort im Jahr 1147. Heute präsentiert er sich als typisches Weinbau-Dorf mit romantischen Kellergassen sowie einem bekannten Kellerdorf. Dazu erhebt sich – auf einer kleinen Anhöhe an der Hauptstraße – die weithin sichtbare römisch-katholische Pfarrkirche hll. Petrus und Paulus.

Ausflüge und Urlaubstage lassen sich in Unterstinkenbrunn besonders entspannt gestalten. Neben schönen Wanderwegen stehen Tennisplätze und ein großes Freibad – mit Beachvolleyball-, Fußball- und Kinderspielplatz – zur Verfügung. Übrigens wurde die Gemeinde bereits mehrfach ausgezeichnet: als „schönster Ort“ im Blumenschmuck-Wettbewerb.

Das berühmte Kellerdorf in Unterstinkenbrunn

Ein besonderes Kleinod der Gemeinde ist das Kellerdorf "Loamgrui". Es ist durch zwei Hohlwege direkt mit der Ortschaft verbunden. Die historischen Gebäude sind rund um einen zentralen Platz angelegt, auf dem Feste wie z.B. der jährliche Adventmarkt stattfinden. Auch eine Buschenschank öffnet hier in ausgewählten Zeiträumen die Pforten.

Ein sehr interessanter Umstand ist, dass jedes Unterstinkenbrunner Haus über ein Miniatur-Pendant verfügt: für jedes eigentliche Haus im Dorf gibt es im Kellerdorf ein kleines. Aus dem Kellerdorf führen zwei Hohlwege südlich zum "Blauen Kreuz", wo eine herrliche Panorama-Aussicht wartet: über die Ebene des Laaer Beckens bis weit hinein nach Tschechien und östlich zum Staatzer Berg. Die Hohlwege stehen unter Naturdenkmalschutz.

Zusätzlich befindet sich in Unterstinkenbrunn eine typisch längliche Kellergasse beim Schloss Unterstinkenbrunn. Hier stehen auf einer Länge von über hundert Metern 18 Gebäude. Das Schloss selbst befindet sich in Privatbesitz und ist nicht öffentlich zugänglich.

Basisdaten

  • Höhenmeter: 210
  • Einwohnerzahl: 680