Pfarrkirche Kammersdorf

Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Die römisch-katholische Pfarrkirche Kammersdorf steht erhöht im Osten des Ortes und ist vom Friedhof umgeben. Die dem heiligen Bartholomäus geweihte Pfarrkirche steht unter Denkmalschutz. Am Hochaltar befindet sich ein Altarblatt mit der Darstellung des Martyriums des Heiligen Bartholomäus von Josef Neugebauer aus dem Jahr 1853. Der Hochaltar ist flankiert von Statuen der Heiligen Petrus und Paulus. Am linken Seitenaltar steht ein spätbarockes Kruzifix zwischen Statuen der Heiligen Maria und Johannes Evangelist. Am rechten Seitenaltar befindet sich ein Altarblatt Mariä Himmelfahrt mit den Seitenfiguren Heiligen Joachim und Anna. Die Decken- und Wandgemälde stammen von Ludwig Mayer; im Chor ist Schöpfung, Geburt Christi und Jüngstes Gericht dargestellt, an der Decke der Vierung Christus als Weltenrichter. Die Orgel wurde 1854 von Joseph Loyp errichtet und weist eine Disposition von 18 Register mit Hauptwerk, Rückpositiv und Pedal auf.

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung