Frühlingsrezept mit
Bärlauch und Spargel
Spargel, © Weinviertel Tourismus

Bärlauch-Linguine mit grünem Spargel

Frühlingsrezept

Rezept von Severin Weber, genusswerkstatt sieben:schläfer (Falkenstein)

Ein kulinarischer Frühlingsgenuss aus dem Weinviertel mit den beiden im Frühling sehr beliebten Zutaten Bärlauch & Spargel.

Und so wird's gemacht ...

Bärlauch-Linguine mit grünem Spargel, Goaß-Käse, getrockneten Paradeisern & Blattsalat

  • Linguine in Salzwasser bissfest kochen.
     
  • Bärlauch putzen, in feine Streifen schneiden, in einer Pfanne mit Öl und Butter anschwitzen, mit Obers und etwas Suppe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen.
     
  • Getrocknete Paradeiser in Streifen schneiden und zum Bärlauchobers geben.
     
  • Grünen Spargel schälen und die Enden abschneiden.
     
  • Topf mit Wasser, Zucker, Salz und einer harten Semmel aufstellen. Spargel in nicht kochendem Wasser ziehen lassen.
     
  • Linguine und Bärlauchobers in einer Pfanne schwenken und auf Teller anrichten. 3 Stück Spargel darüber legen, Goaß-Käse mit Sparschäler in dünnen Streifen abziehen und am Tellerrand verteilen.
     
  • Zum Schluss noch mit frischer Kresse und Kräutern dekorieren.
     
  • Blattsalat marinieren, in Schüssel anrichten, gemeinsam mit Bärlauch-Linguine servieren.

Unsere Tipps ...