Hut, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber
Kellergasse im Frühling, © Weinviertel Tourismus / Wurnig
Museum

Erdäpfelmuseum Prinzendorf

Beschreibung

Pfarrer Johann Eberhard Jungbluth(1722-1795) gilt als Förderer des Erdäpfelanbaus im Weinviertel. Er hat 1761 den Erdapfel aus seinem Heimatland Luxemburg nach Prinzendorf gebracht.Als Dank dafür,haben ihm seine Pfarrkinder 1834 an der Rückseite der Pfarrkirche ein Denkmal errichtet. Auf Initiative von K.R.Pfarrer Franz Engel wurde 1973 das landwirtschaftliche Museum gegründet.Im ehemaligen Pfarrhaus gibt es eine Ausstellung über Pfarrer Jungbluth und seine Zeit, mit vielen Originaldokumenten. Außerdem viel Wissenswertes über den Erdapfel.Die 250 Jahre alte Rauchküche sowie die Speisekammer und die Waschküche sind ebenfalls sehr sehenswert. In 2 alten Scheunen mit angebautem Schuppen und einem weiten Freigelände werden zahlreiche landwirtschaftliche Arbeitsgeräte und Maschinen gezeigt. Im Herbst kommen gerne Kindergruppen zum Erdäpfel ausnehmen. Wenn Sie das Museum besuchen möchten, bitte um tel.Voranmeldung bei der Gemeinde Hauskirchen Tel.02533/8520

oder bei Hr. Huber 0699/12039700

Preise

Gruppen:

  • ab 10 Personen je 3 Euro

Einzelperson:

  • pro Person 4 Euro

Kinder:

  • 2 Euro

Führungen:

  • pro Gruppe 8 Euro

Standort & Anreise

Vollbild
Erdäpfelmuseum Prinzendorf

Am Schulberg Nr. 8
A-2185 Prinzendorf an der Zaya

Route planen