Weinviertler Orte, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber

Stronsdorf

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Stronsdorf

zum Reiseplaner hinzufügen

Stronsdorf im Bezirk Mistelbach ist eine Marktgemeinde im Weinviertel. Sie umfasst die Orte Oberschoderlee, Patzenthal, Patzmannsdorf, Stronegg, Stronsdorf und Unterschoderlee. Gegründet wurde Stronsdorf vermutlich um das 9. Jahrhundert als slawische Siedlung. Die erste urkundliche Erwähnung ist im Jahr 1072 dokumentiert.

Heute lädt Stronsdorf zu gemütlichen Urlaubstagen abseits der Großstadt-Hektik ein. Mit einem erstklassigen Top-Heurigen und einer ausgezeichneten Ferienpension im Ort sind schöne, genussvolle Auszeiten möglich.

Familien-Ausflug in Stronsdorf: Hoch auf dem Pferdefuhrwagen

Ein Highlight für die ganze Familie sind die Nostalgie-Fahrten mit dem Pferdefuhrwerk in Patzmannsdorf. Als Ziele werden geheime Plätze, beliebte Ausflugsziele und Erlebnis-Führungen anvisiert. Die Pferdefuhrwerk-Touren sind ganz individuell buchbar.

Auf zum Blauen Berg: Naturschutzgebiet in Oberschoderlee

In Oberschoderlee liegt der Blaue Berg, seines Zeichens ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet. Der Lösstrockenrasen beherbergt eine einzigartige pannonische Trockenvegetation. Hier haben zahlreiche seltene Schmetterlings-, Heuschrecken- und Vogel-Arten (unter ihnen der Bienenfresser und der Uhu) ihr streng geschütztes Zuhause.

Basisdaten

  • Höhenmeter: 211
  • Einwohnerzahl: 1734