Weinviertler Orte, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber

Spillern

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Spillern

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Weinviertler Marktgemeinde Spillern liegt zwischen Korneuburg und Stockerau – am Nordrand des Donaugebietes. Die Ortschaft gilt als beliebtes Familien-Urlaubsziel und idealer Ausgangspunkt für Wanderungen – z.B. in den Rohrwald mit den abenteuerlichen Schwedenhöhlen, auf den Waschberg und Michelberg oder durch das ursprüngliche Au-Gebiet.

Spillern: Sehenswertes & Wissenswertes

Im Millenniumsjahr 1996 wurde ein Dorf-Spazierweg angelegt, der an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Spillern vorbeiführt: an der römisch-katholischen Pfarrkirche aus 1966, am liebevoll eingerichteten Feuerwehr- und Heimatmuseum sowie an der historischen Waffensammlung im Gemeindezentrum.

Eindrucksvoll ist auch die romantische Kellergasse in Spillern: Auf einer Länge von rund 250 Metern sind 19 Gebäude angesiedelt.

Interessant speziell für Pferde-Freunde: Das hiesige Marienhof-Gestüt hat sich der Zucht der alten Kladruber-Pferderasse verschrieben. Die edlen Tiere, die im 16. Jahrhundert als erklärte Lieblinge von Kaiser Rudolf II. galten, sind besonders elegant und großrahmig. Sie gelten als älteste Kulturpferderasse von Mitteleuropa.

Freizeit & Sport in Spillern

Wandern und Radfahren steht im routenreichen Spillern hoch im Kurs. Mit einer 18-Loch Golfanlage und Au-Badeteich – sowie Angeboten für Tennis, Reitsport, Asphaltstockschießen, Fußball und Beachvolleyball – werden Sport und Bewegung in Spillern auch darüber hinaus großgeschrieben. Kinder jeden Alters und Erwachsene finden hier garantiert den richtigen Zeitvertrieb für entspannte Urlaubstage.

Basisdaten
  • Höhenmeter: 170
  • Einwohnerzahl: 2324
Lage
  • am Golfplatz
  • Bahnanbindung
  • Busanbindung
Entfernung
  • zum Flughafen: 42 km
  • zum nächsten Bahnhof: 0 km
  • zur Autobahn: 3 km

Aktivitäten vor Ort

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Spillern