Weinviertler Orte, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber

Rabensburg

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Rabensburg

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Marktgemeinde Rabensburg im Bezirk Mistelbach ist beliebtes Ziel für naturnahe Familien-Urlaube und Ausflüge ins Grüne. Der Weinviertler Ort liegt an der – vom Fluss Thaya gebildeten – Staatsgrenze zu Tschechien. Die tollen Freizeit-Möglichkeiten unter freiem Himmel reichen von Wanderungen und Rad-Touren bis hin zu Kanu-Fahrten.

Rabensburg: Action im Wasser & Radeln für Kids

Ein unvergesslicher Outdoor-Tipp für die ganze Familie sind Kanu-Abenteuer und Stand Up-Paddeln auf der Thaya und March. Ideal für große und kleine Wasserratten und Badenixen ist das großzügig angelegte Freibad in Rabensburg – mit Wellness- und Erlebnis-Zonen sowie Freizeitzentrum mit Spielplatz.

Ein besonders schöner Tipp für Familien mit Kindern ist die leichte Rad-Tour von Rabensburg bis Hohenau. Entlang der kindgerechten Strecke durch die March-Thaya-Auen warten Spiel- und Badeplätze. Mit Glück lassen sich außerdem Frösche, Vögel und andere faszinierende Au-Bewohner entdecken.

Funde aus uralter Zeit & Sehenswürdigkeiten in Rabensburg

Im Jahr 1255 wurde Rabensburg erstmals urkundlich erwähnt. Die Besiedlung des heutigen Rabensburg erfolgte jedoch schon viel früher, wie Funde aus der Jungsteinzeit, Bronzezeit und Hallstattzeit belegen. Bis heute sind drei wertvolle Hallstatt-Hügelgräber erhalten.

Der denkmalgeschützte ehemalige Pfarrhof beherbergt das Museum Rabensburg. Die Pfarrkirche ist der hl. Helena geweiht. Auch ein mittelalterliches Schloss erhebt sich in der geschichtsträchtigen Gemeinde: Schloss Rabensburg wurde im 17. Jahrhundert ausgebaut. Besichtigt werden kann der historische Bau in Privatbesitz nur von außen.

Basisdaten

  • Höhenmeter: 167
  • Einwohnerzahl: 1140