Weinviertler Orte, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber

Groß-Enzersdorf

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Groß-Enzersdorf

zum Reiseplaner hinzufügen

Groß-Enzersdorf im Bezirk Gänserndorf liegt nur 18 Kilometer vom Großstadt-Zentrum Wiens entfernt – und grenzt an das Au-Naturschutzgebiet der Lobau. Zum Gebiet der Stadtgemeinde zählen die neun Ortschaften Franzensdorf, Groß-Enzersdorf, Matzneusiedl, Mühlleiten, Oberhausen, Probstdorf, Rutzendorf, Schönau an der Donau sowie Wittau.

Spannend klingt die Gründungsgeschichte vom heutigen Groß-Enzersdorf: Errichtet wurde der Ort nämlich im Jahr 870 auf einer damaligen Donau-Insel – als Meierhof einer privaten Familie. Im folgenden Verlauf der Jahrhunderte wurde die Ortschaft immer wieder schwer vom Schicksal gebeutelt – durch Krieg und Belagerungen, Brände, Wölfe und eine Pest-Epidemie.

Heute präsentiert sich Groß-Enzersdorf als lebenswerte Gemeinde unweit von Wien – mit ländlichem Charme und sehenswerter Altstadt. Die umliegende Au-Landschaft ist ein ideales Naherholungsgebiet für die ganze Familie.

Groß-Enzersdorf: Ausflugstipps & Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein

  • Das KUNST.LOKAL lockt mit Glas- und Keramikkunst, einer Dauerausstellung sowie Lesungen und Konzerte.
  • In der nextbike-Verleihstation am Busbahnhof von Groß-Enzersdorf stehen praktische Fahrräder zum Ausleihen bereit – rund um die Uhr. Damit lässt sich die Weinviertler Gegend besonders gut erkunden.
  • Sehenswerte Kirchen in Groß-Enzersdorf sind die Stadtpfarrkirche Maria Schutz, die Pfarrkirche hl. Josef in Franzensdorf und die Filialkirchen in Mühlleiten und Oberhausen. Wichtige Zeitzeugen sind auch das denkmalgeschützte Schloss Sachsengang in Oberhausen und der 1889 angelegte jüdische Friedhof.

Basisdaten

  • Einwohnerzahl: 10152