Wanderer machen Rast im Weingarten, © Weinviertel Tourismus / Bartl

Franziskusweg Weinviertel

Der Pilgerweg im südlichen Weinviertel ...

26 Orte im südlichen Weinviertel sind in den 135 Kilometer langen Weg eingebunden, der durch drei Dekanate der Erzdözese Wien und zwei politische Bezirke führt.

Der Franziskusweg Weinviertel ist ein rd. 135 km langer Rundweg im wunderschönen, südlichen Weinviertel, mit jederzeitiger 'Ein- und Ausstiegsmöglichkeit' in 26 Orten. Er kann in unterschiedlichen Teilrouten begangen werden. Hier trifft die Weitläufigkeit des niederösterreichischen Marchfeldes die sanft hügelige und vielfältig bewirtschaftete Weinviertler Landschaft mit seinen einzigartigen Kellergassen.

Pilgergenuss

Den Alltag entschleunigen können Wanderer und Pilger durch die abwechslungsreiche Landschaft, bei frohem Vogelsang im freien Feld, bei Spiritualität, Geselligkeit und verschiedenen Gesundheitsangeboten. Traditionelle Schmankerl und ein hervorragendes Tröpfchen edlen Weines tragen ebenfalls dazu bei. Wallfahrtsorte, touristische Ziele, Lehrpfade und idyllische Hohlwege ergänzen die natürliche Schönheit von Feld-, Wald-, Weinwirtschaft und Fischzucht. Pilgerpass und Stempel-Stationen bei den Kirchen dienen Ihrer persönlichen Dokumentation und ein kleines Rätselspiel erwartet Sie.

Streckenverlauf

Der Franziskusweg Weinviertel erstreckt sich über eine Länge von 138 km.

Eine Kartenansicht der Gesamtstrecke finden Sie hier:
Kartendarstellung Franziskusweg Weinviertel

Der gesamte Weg gliedert sich in folgende Teilstrecken:
Anmerkung: Zum Downloaden der gpx-Dateien gehen Sie bitte wie folgt vor --> rechter Mausklick und Auswahl "Ziel speichern unter"

Franziskusweg Weinviertel

Unsere Tipps ...