Mistelbacher Hauptplatz, © Stadtgemeinde Mistelbach / Josef Dienbauer

Mistelbach

Ganz schön leben.

Mistelbach, Hauptstadt des gleichnamigen Verwaltungsbezirkes, liegt im Zentrum des östlichen Weinviertels.

Die rund 13.700 EinwohnerInnen zählende Bezirkshauptstadt ist Sitz aller Ämter und Behörden sowie das kulturelle, wirtschaftliche, schulische und medizinische Zentrum des gesamten Bezirkes und darüber hinaus. Zur Großgemeinde Mistelbach zählen neben der Stadt Mistelbach die Ortsgemeinden Ebendorf, Eibesthal, Frättingsdorf, Hörersdorf, Hüttendorf, Kettlasbrunn, Lanzendorf, Paasdorf und Siebenhirten.

Moderne trifft Tradition

Mistelbach ist eine moderne Stadt mit Tradition und viel „Drumherum“, unerwartet viel Landschaft und Weite, gemütlichen Heurigen und anspruchsvollen Kulturevents! Bildung, Gesundheit sowie Handel/Wirtschaft/Einkauf sind die markanten Standortfaktoren, die die Hauptstadt des Weinviertels auszeichnen.

Kultur- und Freizeitstadt

Durch seine zahlreichen Ausstellungen und sein vielfältiges und abwechslungsreiches kulturelles Programm hat sich Mistelbach auch zu einer bedeutenden Kultur- und Freizeitstadt entwickelt. Besonders hervorzuheben sind hier die jährlich seit 1979 stattfindenden Internationalen Puppentheatertage Ende Oktober, das 2007 eröffnete MAMUZ Museum Mistelbach inkl. nitsch museum und M-Zone mit jährlich wechselnden Ausstellungen, die in den Sommermonaten stattfindende Sommerszene, das Bezirkshauptstadtfest im August, der Weinherbst im September, diverse Adventveranstaltungen oder aber auch die Kabarettschiene oder der LiteraTourFrühling.