Weinviertler Landschaft, © Weinviertel Tourismus / Mödl
Bahnhof

Bahnhof Spillern

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Der 2016 umgebaute und 2017 eröffnete Bahnhof der Marktgemeinde Spillern präsentiert sich barrierefrei und sicher. Durch die Errichtung des baulich getrennten Personentunnels ist zum Erreichen der Bahnsteige keine gefährliche Querung der Gleise mehr erforderlich, ebenso fallen durch den Wegfall der ehemaligen Schrankenanlage unnötige Wartezeiten für die Kunden der Wiener Schnellbahnlinien S3 und S4 an.

Die modern adaptierte Haltestelle wurde mit Monitoren ausgestattet, Fahrplaninfos und etwaige Informationen zur Strecke stehen damit den Bahnpassagieren unmittelbar zur Verfügung. Weitere Neuerungen nach dem Umbau sind die Bike & Ride Anlage, welche sicheren Verwahr für Fahrräder bietet und die 2 Elektro-Tankstellen.

Stadtbummel

Der eigens beschilderte Dorfspazierweg in Spillern streift im Zuge eines von der Gemeinde angelegten, gemütlichen Rundweges die regional nahegelegenen Sehenswürdigkeiten – vorbei am Golfplatz und am Feuerwehr- und Heimatmuseum. Kulinarische Versorgung findet sich freilich ausreichend - zugleich die Möglichkeit, dem ein oder anderen Shoppinggenuss nachzugeben.

Ebenso lohnt sich auch vom Bahnhof ausgehend eine etwas weitere Wanderung entlang des Krumpenwasser‘s zur beeindruckenden Anlage des südlich gelegenen Kraftwerk Greifenstein – dem zweitgrößten Kraftwerk an der Donau.

Geschichte

Zur Steuerung des Bahnbetriebes errichtete man 1884 in Spillern ein mechanisches Stellwerk, da mit der Errichtung der Sicherungsanlagen die Durchgangsgeschwindigkeit in den Bahnhöfen erhöht werden konnte.

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Bahnhof Spillern

    Bahnstraße 9
    2104 Spillern
    AT

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Google Maps Routenplaner


  • Lage/Karte