Hut, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber
Kellergasse im Frühling, © Weinviertel Tourismus / Wurnig
Museum

Weberkeller Röschitz

Beschreibung

Ein "Panoptikum aus Löß und Lehm" so nennt sich das tief unter der Erde befindliche  Ausflugsziel für Jung und Alt!  In der gerne besuchten Sehenswürdigkeit in Röschitz findet man im ca. 200 Jahre alten Weinkeller unzählige in den Lehm geschnitzte Motive aus vergangenen Zeiten sowie Bildnisse aus der griechischen und römischen Mythologie und  Skulpturen von Feldherrn, Künstlern, Landesherrn und Politikern. Das interessante und sehenswerte Lehmgewölbe wurde von den Zwanziger- bis in die frühen Achtzigerjahre von den künstlerisch talentierten Mitgliedern der Familie Weber beschnitzt.

Die Besichtigung dieser einzigartigen Weinviertler Sehenswürdigkeit ist witterungsunabhängig und inklusive einer Führung von April bis Oktober jeweils Dienstag bis Sonntag um 16.30 und 18.00 Uhr möglich. Gruppen gegen Voranmeldung unter 0660/1662796.

Standort & Anreise

Vollbild
Weberkeller Röschitz

Hauptplatz 3
A-3743 Röschitz

Route planen