Hut, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber
Kellergasse im Frühling, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Amethyst Welt Maissau

Erlebniswelt, Handwerkskunst, Museum, Schaugarten

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Top Ausflugsziel
  • Die Gärten Niederösterreichs
  • Qualitätspartner Niederösterreich
  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Die Amethystwelt Maissau ist ein Museum mit angeschlossenem Themen- und Freizeitpark in Maissau im Bezirk Hollabrunn. Es wurde über einer der weltweit größten, zugänglichen Amethyst-Adern errichtet. Bereits 1845 wurde bei Steinbrucharbeiten zufällig eine große Amethyst-Ader entdeckt. Ab 1999 ergaben systematische Bodenuntersuchungen und Sondierungsgrabungen einen gesicherten Verlauf der Amethystader von ca. 400 m, wobei eine Gesamtmächtigkeit des weltweit einzigartigen Bänderamethystes von etwa einem Kilometer angenommen werden kann.

Bereits im Jahr 2000 konnten erste Besucher in einem neu angelegten „Schatzgräberfeld“ selbst Hand anlegen und ihre Erfahrungen auf dem Gebiet der Edelstein-Suche und Schürftechnik machen. Nach der Fertigstellung des Gesamtprojektes, bestehend aus Schaustollen, zentralem Amethystpavillon mit Ausstellungsräumen und Multimedia-Show, Kraftgarten und Amethystpark für Esoteriker sowie Erlebnisspielplatz mit angeschlossenen Restaurants erfolgte 2005 die Eröffnung der „Amethystwelt Maissau“.

Im neuen Edelsteinhaus wird seit 2012 neben einer allgemeinen Einführung in die Welt der Steine, eine einzigartige Sammlung an Mineralien aus aller Welt gezeigt. Ein absolutes Highlight sind die jedes Jahr wechselnden Sonderausstellungen, welche immer einem ganz besonderen Phänomen der Natur gewidmet sind.

Stand die Sonderausstellung 2016 unter dem Zeichen der außergewöhnlichen Naturerscheinung leuchtender Steine, so präsentierte die Amethyst Welt 2017 eine Schau, welche die Vorjahre an Einzigartigkeit und Strahlkraft noch übertraf: Thema war das Phänomen färbiger Diamanten!

Unter dem Titel OPALE – DAS EDELSTE FEUER DER WELT thematisierte die Sonderausstellung der Amethyst Welt Maissau 2018 die magische Farb- und Strahlkraft der Opale. Vom roten Sand Australiens bis zum Feuer Mexikos präsentierte die Schau atemberaubende Exponate aus aller Welt. Das absolute Highlight der Ausstellung war der weltweit größte je gefundene und noch nie öffentlich gezeigte Boulder-Opal, der in der Amethyst Welt zum aller ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurde!

Aufgrund des großen Erfolges dieser Sonderausstellung wurde sie für das kommende Jahr verlängert und kann somit bis Ende des Jahres 2019 noch weiter im Edelsteinhaus Maissau mit Führung bewundert werden.

Preise

  • Gruppen:
    EUR 10,- (mit Edelsteinhaus EUR 18,-)
  • Einzelperson:
    EUR 13,- (mit Edelsteinhaus EUR 21,-)
  • Kinder:
    bis 6 J. gratis, bis 15 J. EUR 7,- (mit Edelsteinhaus EUR 12,-)
  • Führungen:
    Familien-Karte: 2 EW Vollpreis+ max. 2 KI frei EUR 26,- (mit Edelsteinhaus EUR 42,-) 1 EW + max. 2 KI frei EUR 13,- (mit Edelsteinhaus EUR 21,-)

Ausstattung

  • Führungen
  • geeignet für Rollstuhlfahrer
  • Hunde erlaubt
  • schlechtwettergeeignet

Standort & Anreise

Vollbild
Amethyst Welt Maissau

Horner Strasse 36
A-3712 Maissau

Route planen