Weingut Sutter

Beschreibung

Tradition und Moderne

Das Weingut Sutter liegt in Hohenwarth im südlichen Weinviertel und lässt sich bis 1671 zurückverfolgen. Bereits 1928  begann Großvater August, ein echter Weinbaupionier, mit der Flaschenfüllung. Doris und Leopold Sutter leiten das Weingut nun schon in 10. Generation.

Die Weine gedeihen auf sandigen Lössböden und terrassenförmig angelegten kalkreichen Schötterböden der Ur-Donau mit den klingenden Einzellagen Hochstrass, Laa, Steinbruch, Neubirg, Mühlweg, Kellerberg, An der Strass und Kronberg. Diese Böden sind in Verbindung mit den Temperaturunterschieden zwischen warmen Tagen und kühlen Nächten geradezu ideal und bringen lagentypische, mineralische Weine hervor.

Für Doris und Leopold Sutter beginnt die Qualität im Weingarten bei der sorgfältigen Rebpflege und setzt sich im schonenden Umgang mit den Trauben und dem heranreifendem Wein im Keller fort.

Ganz im Sinne des Großvaters August wird Tradition mit Moderne zu größter Qualität vereint.

Der Weinviertel DAC Grüner Veltliner mit seiner „pfeffrigen Würze“ ist neben der regionalen Spezialität Roter Veltliner, der fruchtig und nussig schmeckt, das Aushängeschild des Betriebes. Daneben hat das Weingut Sutter auch fruchtige Rotweine, Frizzante, Magnumflaschen und gereiftere Jahrgänge im Angebot.

Standort & Anreise

Vollbild
Weingut Sutter

Nr. 77
A-3472 Hohenwarth

Route planen