Kreuzberg Kleinschweinbarth

Beschreibung

Im sanften Hügelland des Weinviertels ragt der Kreuzberg mit seiner Höhe von 337m heraus.

Vom Gipfel aus hat man einen herrlichen Rundblick in das angrenzenden Tschechien, den umliegenden Gemeinden Drasenhofen, Kleinschweinbarth und Steinebrunn. Auch die Ruine Falkenstein ist zu erblicken. Besonders imposant ist die Sicht auf die tschechische Grenzstadt Nikolsburg (Mikulov).

Die Südmährer errichteten am Berg mehrere Gedenkstätten.

Am Gipfel des Kreuzberges befindet sich das Südmährerkreuz, an einem kleinen Platz der etwas darunter liegt, stehen weitere Denkmäler.

Auch die Jagdgesellschaft Kleinschweinbarth hat eine Kapelle zu Ehren ihres Schutzheiligen errichtet.

Die Hubertuskapelle befindet sich auf der Südseite des Berges.

Standort & Anreise

Vollbild
Kreuzberg Kleinschweinbarth

Drasenhofen 39
A-2165 Drasenhofen

Route planen