»tut gut« Wanderweg Breitenwaida | Route 3

Hiking route from Breitenwaida, Bahnstation

Full screen mode
Elevation profile

15,86 km length

Tour dates
  • Difficulty: Medium
  • Route: 15,86 km
  • Ascent: 361 egm
  • Descent: 361 egm
  • Duration: 4:30 h
  • Lowest point: 211 m
  • Highest point:360 m
Features
  • Round tour
  • With refreshment stops
  • Suitable for families and children

Details for: »tut gut« Wanderweg Breitenwaida | Route 3

Brief description

Start / Ziel: Breitenwaida

Description

Breitenwaida ist mit über 800 Einwohnerinnen und Einwohnern die größte Katastralgemeinde der Stadtgemeinde Hollabrunn. Hollabrunn ist das Zentrum des westlichen Weinviertels – umgeben von Feldern, Weingärten und Wäldern, eingebettet in eine liebliche und abwechslungsreiche Hügellandschaft. Das Klima in Hollabrunn ist sehr sonnig und vor allem im Sommer trocken und sehr warm. Die Stadtgemeinde Hollabrunn, eine moderne Stadt mit wirtschaftlichen und kulturellen Vorzügen, bietet neben Tradition und Moderne unerwartet viel an Landschaft und Weite. Die Umgebung rund um die Stadt steckt voller Erholungsmöglichkeiten und lädt zum Wandern, Entdecken oder zu sportlicher Betätigung ein.

Starting point of the tour

Breitenwaida, Bahnstation

Destination point of the tour

Breitenwaida, Bahnstation

Route description »tut gut« Wanderweg Breitenwaida | Route 3

Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der Bahnstation Breitenwaida. Die Route 3 verläuft über die Hubertuskapelle entlang des Habergs mit Rundblick in das westliche Weinviertel – vorbei an der Kreisgrabenanlage aus dem fünften vorchristlichen Jahrtausend. Die Strecke führt weiter zum Ötscherblick und entlang des Waldlehrpfades durch das Raintal, vorbei an der Pläßmühle und den Göllersbach entlang zurück zum Ausgangspunkt.

More info/links Rund 23.000 SchritteKirche/ Kapelleschöne AussichtThemenwegWaldlehrpfad
Author's tip

Diese Tour ist ein »tut gut«-Wanderweg und daher besonders familienfreundlich!